Alternative Frühjahrsferien in 2021

Alternative Frühjahrsferien in 2021.

Wie ihr die Frühjahrsferien optimal alternativ nutzen könnt, wenn eine Reise nicht möglich ist

Die gute Nachricht ist: Die Welt öffnet sich langsam! Island hat gerade seine Türen für geimpfte Reisende und solche mit dem Nachweis, bereits COVID-19 gehabt zu haben, geöffnet. Auch Griechenland spricht davon, irgendwann im Mai Reisende mit ausreichenden Unterlagen willkommen zu heißen. Es könnte jedoch sein, dass ihr dieses Mal gezwungen seid, nach einer alternativen Möglichkeit zu suchen, euren Urlaub in den Frühjahrsferien zu verbringen… mal wieder. Aber keine Sorge, wir haben für euch eine Liste zusammengestellt, wie ihr von zu Hause aus (oder in der Nähe von zu Hause!) „staycation“ machen könnt. Auf geht’s in den Urlaub!


Unternehmt einen Roadtrip

Zum Glück ist es an den meisten Orten nicht verboten, ins Freie zu gehen. Prüft die Vorschriften eures Landes, packt das Auto… und los geht’s! Viele Menschen haben während dieser Pandemie festgestellt, dass sie nie wirklich dazu gekommen sind, ihr eigenes Land zu entdecken, da wir so sehr damit beschäftigt waren, andere ferne Länder zu erkunden. Was wir nicht erkennen, ist, dass auch der Ort, an dem wir leben, voller Schönheit ist! Außerdem ist ein Auto die sicherste Art, während der Pandemie zu reisen. Wir haben eine Liste der besten Roadtrips in Nordamerika, Europa und einen einzigartigen Reiseführer für einen Roadtrip um die wunderschöne Insel Sardinien zusammengestellt!


Veranstaltet Themen-Abende zu euren Lieblingsländern zu Hause

Eine andere Alternative, um diese Frühjahrsferien-Vibes zu bekommen, ist es, Themen-Abende zu euren Lieblingsländern in eurem eigenen Haus zu veranstalten. Ihr möchtet nach Italien reisen? Kocht Pasta, trinkt etwas Wein und legt eine Italien-Playlist auf. Vielleicht könnt ihr den Abend sogar damit verbringen, einen Film zu sehen, der in Italien gedreht wurde. Hier sind einige Vorschläge, um sich über den Fernsehbildschirm nach Italien zu versetzen:

  • Zimmer mit Aussicht
  • La Dolce Vita
  • Briefe an Julia
  • Unter der Sonne der Toskana

Wenn ihr wirklich kreativ werden wollt, könnt ihr sogar euer ganzes Haus im italienischen Stil dekorieren (oder wohin auch immer euer Urlaub zu Hause euch führt).

Tut so, als wärt ihr in eurem alternativen Spring Break-Urlaub an den bunten Häusern Italiens vorbeigezogen
Bella Italia, wie man es sich vom Wohnzimmer aus vorstellt

Macht eine staycation

Staycations sind in diesem Frühjahr der große Hype. Da wir so viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden verbringen, brauchen wir Abwechslung. Nehmt ein paar enge Freund*innen, Familienmitglieder oder eure*n Partner*in und mietet eine Ferienwohnung in eurer Heimatstadt oder irgendwo in der Nähe. Je nach den Einschränkungen könnt ihr euch auch für einen Hotelaufenthalt in euren alternativen Frühjahrsferien entscheiden. Was für ein perfekter Weg, um euch zu fühlen, als würdet ihr auf eine Reise gehen, obwohl ihr in der Nähe eures Zuhauses seid!

Habt ihr euch jemals die Zeit genommen, eure Heimatstadt kennenzulernen? Ihr könnt auch sehen, ob es kostenlose Stadtrundgänge gibt, und einige Zeit damit verbringen, ein*e Tourist*in auf eurem eigenen Terrain zu sein.

Ich reise nicht, um irgendwo hinzugehen, sondern um zu gehen. Ich reise um des Reisens willen. Das Größte ist es, sich zu bewegen.

Robert Louis Stevenson

Geht campen oder haltet euch im Freien auf

Der Frühling kommt und damit auch das Camping-Wetter. Wir können euch versichern, dass ihr wahrscheinlich nicht mitten im Wald COVID-19 bekommen werdet. Ihr wart noch nie campen? Keine Sorge, wir haben die besten Tipps für euren ersten Campingausflug. Nehmt ein paar gleichgesinnte Freund*innen mit und begebt euch auf ein Abenteuer!

Wenn ihr nicht unbedingt auf einen großen Campingtrip gehen wollt, könnt ihr auch ein paar coole Trails in der Nähe auskundschaften und einfach eine Weile in der freien Natur verbringen!

Alternative Frühjahrsferien sind z.B. ein Campingausflug in die Natur
Geht raus und geht campen!

Nehmt an einem Coworking-Trip teil

Zunächst möchten wir, dass ihr die Frühjahrsferien als das genießt, was sie sein sollen… eine Pause. Eine der besten Möglichkeiten, Arbeit und Urlaub zu verbinden, ist jedoch, sich einem Coworking Trip mit JoinMyTrip anzuschließen. JoinMyTrip bietet auch eine Versicherung inklusive COVID-19 Schutz mit der Allianz für österreichische und deutsche Reisende (und bald auch für andere Reisende)! Genießt schöne Orte, während ihr eure Tage mit einer lustigen Gruppe von Menschen verbringt. Wenn euer*eure Chef*in die Idee nicht gutheißt, haben wir ein paar Tipps, wie ihr ihn*sie davon überzeugen könnt 😉


Nehmt eine digitale Auszeit

Wir verbringen buchstäblich unseren ganzen Tag vor einem Bildschirm. Nehmt euch in den Frühjahrsferien etwas Zeit für ein Digital Detox. Stattdessen können ihr diese Zeit mit Brettspielen verbringen, ein Picknick machen oder einfach nur draußen sein, kochen, backen, putzen… Campen zu gehen ist eine weitere Möglichkeit, sich für eine Weile von der digitalen Welt zu trennen, und das völlig sicher!

Macht einen digitalen Urlaub für eure Frühjahrsferien
Nehmt eine digitale Auszeit, um etwas zu tun, das ihr liebt

Organisiert eine entspannende Auszeit

Ihr könnt auch ein Spa-Retreat für zu Hause organisieren. Holt euch ein paar Kerzen, Massageöl und Gesichtsmasken und verbringt den Abend damit, euch zu entspannen und vielleicht eine geführte Meditation oder Yoga-Sitzung zu machen. Dafür sind Ferien schließlich da: um den Reset-Knopf zu drücken.


Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, sind wir bereit, mit euch zu reisen! Wenn ihr jedoch nicht sofort reisen könnt, wählt einfach einen unserer Tipps (oder mehrere), um eure Frühjahrsferien im Jahr 2021 zu feiern. Sobald ihr bereit seid, die Segel zu setzen, schaut euch all die lustigen und einzigartigen Reisen bei JoinMyTrip an. Entweder indem ihr euch einer Reise mit gleichgesinnten Reisenden anschließt oder selbst eine Reise leitet! Um herauszufinden, welche Art von Reisenden ihr seid, könnt ihr dieses Quiz machen 😉 Sobald ihr die Antwort habt, fangt an zu planen!


Seid ihr bereit, eure erste Post-COVID-Reise zu planen? Unsere Reiseblogs geben euch die Inspiration, die ihr braucht: