Argentinien Reisen

Kleiner, Kristallklarer, türkiser Bergsee inmitten von teils Schneebedeckten Gipfeln und Felsvorsprüngen

Anzeige

Einreise, Highlights & mehr

Argentinien wird von einigen auch als „Paris Südamerikas“ bezeichnet und das aus gutem Grund. Von den patagonischen Panoramen bis hin zu den bunten Dörfern ist Argentinien ein Land, das perfekt für Naturliebhaber und Entdecker ist. Bei der Planung eurer Argentinien Reisen gibt es einiges zu beachten. Hier sind Tipps für die Währung und die Einreise in Argentinien sowie einige Erlebnisse, die ihr nicht verpassen solltet!

Argentinien ist eines der aufregendsten Länder Südamerikas und besonders bei Backpackern sehr beliebt. Einige Dinge gibt es bei der Planung allerdings zu beachten.

Einreise in Argentinien

Solltet ihr planen, in Argentinien ohne ein Rückflugticket einzureisen, weil ihr erst vor Ort entscheiden möchtet, wann, wohin und wie ihr weiterreisen möchtet, dann solltet ihr euch das sehr gut überlegen! Viele Fluggesellschaften setzen den Besitz eines Weiterflugtickets bzw. eines Rückflugtickets voraus. Sinn des Ganzen ist die Vermeidung der illegalen Einwanderung, bei der jemand mit einem Touristenvisum einreist und sich dann nach Ablauf des Visums weiterhin illegal im Land aufhält. Glaubt dir der Beamte bei der Einreise in Argentinien nicht, dass du innerhalb der genehmigten Zeit wieder ausreist, dann lässt er dich einfach nicht ins Land rein. Das Problem: Die Fluggesellschaft muss dich wieder nach Hause fliegen und bleibt nicht selten auf den Kosten sitzen! Solltet ihr noch kein Rückflugdatum haben, habt ihr folgende Optionen:

  • Bucht euch einen sehr günstigen Flug in ein Nachbarland, den ihr zur Not verfallen lassen könnt. 
  • Kauft euch ein Busticket für eine Fahrt in eine Nachbarland. Eine Weiterreise muss in vielen Ländern nicht mit dem Flugzeug erfolgen.
  • Kauft euch vor Abreise ein Flugticket, welches ihr innerhalb von 24 Stunden kostenlos stornieren könnt.
  • Bucht euch einen voll erstattungsfähigen Flug.
  • Risikoreiche Option: Bucht euch spontan ein Ticket am Flughafen, wenn danach gefragt wird.

Währung in Argentinien

Der Argentinische Peso ist die am stärksten schwankende Währung in Südamerika, wenn nicht sogar auf der ganzen Welt. Die Inflationsraten ändern sich täglich, so dass sich die Preise drastisch von dem ändern können, was du nur wenige Tage zuvor bezahlt hast. Um an Bargeld zu gelangen, ist es am praktischsten, einen der zahlreich vorhandenen Geldautomaten zu nutzen, von denen viele auch mit EC-Karte funktionieren. Es ergeben sich allerdings öfters Probleme beim Einlösen von Reiseschecks. Mit den gängigen Kreditkarten könnt ihr aber in vielen Restaurants, Hotels und Geschäften bezahlen und euch auch Bargeld von der Bank auszahlen lassen.

Argentinische Flagge, Palme und Laterne vor großem Gebäude
Währung in Argentinien

Argentinien Reise – die besten Erlebnisse

Besonders die Vielzahl von kulturellen Einflüssen und Hintergründen machen Argentinien zu einem einladenden Ort und einem lohnenden Reiseziel. Hier sind unsere Highlights deiner Argentinien Reise.

Kostet ein Steak 

Wenn es eine Sache gibt, für die Argentinien bekannt ist, ist das Fleisch. Zu einem guten Preis kannst du ein köstliches Stück Fleisch genießen! Es gibt unzählige fantastische Restaurants mit einigen der besten Steaks, die du in die Finger bekommen kannst. Solltest du die Gelegenheit haben, versuche zu einem Familienasado eingeladen zu werden. Dies ist wirklich ein kulturelles Erlebnis, das man nicht verpassen möchte! 

Akzeptiert die endlosen Küsse

Die meisten Begrüßungen und Abschiede in Argentinien sind mit einem Kuss auf die Wange verbunden (es ist mehr eine Wangenberührung). Es ist eine gängige und freundliche Art, Menschen zu begrüßen, kann aber natürlich überraschen, wenn man es nicht gewohnt ist. Am Ende deiner Reisezeit wirst du dich so daran gewöhnt haben, dass es sich seltsam anfühlen wird, deine Freunde nach der Rückkehr nach Hause nicht zu küssen. 

Tanze Tango

Wenn du in Buenos Aires bist, musst du Tango tanzen oder zumindest eine Show sehen. Es ist so sinnlich und fesselnd zu erleben, wie mühelos in solch einem so leidenschaftlichen Rhythmus getanzt wird. 

Raus aus der Stadt

Sicher, Buenos Aires hat ein fantastisches Nachtleben, aber Argentinien ist so viel mehr als ein guter Woogie. Entfliehe der Stadt und genieße einige der unberührtesten Schönheiten der Welt. Die Anden zum Beispiel: nicht nur Berge, sondern Wälder, Gletscher, Wüsten und Vulkane. Heimat all der Naturwunder, die nur darauf warten von dir und deinem Abenteuerurlaub Reisepartner entdeckt zu werden.

Raus aus der Stadt

Talampaya Nationalpark

Entdeckt dieses UNESCO-Weltkulturerbe in der Provinz La Rioja. Hier gibt es alles, von alten Felszeichnungen im Talampaya Canyon bis hin zu Guanacos, patagonischen Maras und Füchsen. Und im Norden Argentiniens? Oh, dort gibt es nur 275 Wasserfälle. Die Iguana Fälle sind die größten Wasserfälle der Welt…

Perito Moreno Gletscher 

Fahrt zum Los Glaciares Nationalpark und bestaunt etwas wirklich Faszinierendes: Der Perito Moreno Gletscher. Warum ist er so besonders? Nun, er ist einer der wenigen Gletscher, der wächst, anstatt zu schrumpfen und sich bis zu zwei Meter pro Tag ausdehnt. Der Perito Moreno Gletscher ist außerdem einer der größten Süßwasserreserven der Welt.

Perito Moreno Gletscher 

Beste Reisezeit? Argentinien ist das ganze Jahr über großartig!

Na, Lust auf Argentinien bekommen? Sucht euch hier einen Reisepartner! Oder wie wäre es damit, nach Argentinien auch noch die Nachbarländer zu bereisen? Egal ob Bolivien ReisepartnerBrasilien Reisepartner oder doch lieber Chile Reisepartner – bei uns werdet ihr bestimmt fündig! 🙂 

Oder interessiert dich ein ganz anderes Reiseziel? Dann schau hier vorbei für 10 Tipps für deine nächste Reise durch Malaysia.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?