REISEMAGAZIN

Posts by

Niels

Mehr Festivals im Dezember 2017

Diese Woche ist ja bereits der zweite Advent und das Jahr 2017 währt nur noch knapp vier Woche. Für alle jene unter euch, die fetzige Festivals einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt vorziehen, gibt’s hier ein paar Tipps und Anregungen für coole Events in ganz Europa. Und wenn ihr für die eine oder andere Veranstaltung auf der Suche nach einer passenden Begleitung seid, findet ihr diese bei uns unter Reisepartner Festival.

Weiterlesen

Deutscher Tourismuspreis 2017

Online-Voting für Publikumspreis startet

Fünf von 62 Bewerbern stehen im Finale des Deutschen Tourismuspreises 2017. Sie sind für drei Preise der Jury und einen Publikumspreis nominiert. Heute startet die Online-Abstimmung für den Publikumspreis: Bis zum 13. November können Internetnutzer unter www.deutschertourismuspreis.de ihre Stimme für den jeweiligen Favoriten abgeben. Am 23. November werden die Preisträger im Rahmen des Deutschen Tourismustages in Mannheim gekürt. Mit dem bundesweiten Innovationspreis zeichnet der Deutsche Tourismusverband (DTV) zukunftsweisende Produkte, Kampagnen und Projekte für den Deutschlandtourismus aus. Eine Jury aus 19 Tourismusexperten und Medienvertretern hatte die fünf Finalisten nach den Kriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ausgewählt.
Die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge:

Weiterlesen

Alpine Wintertrips für relaxte Aktivurlauber

Winterwandern, Langlaufen und Schneeschuhtouren rund um die Alpen

Aktivurlaub auf die lässige Tour: Für Winterwanderer gibt es im Lechtal ein neues Programm mit einfachen Touren. Auf Langläufer warten Reisenews am Achensee mit leichten bis moderaten Strecken. Individuelle Schneefans sind im eigenen Tempo unterwegs: im Naturpark Tiroler Lech oder in den Regionen Großvenediger, Dachstein und Südtirol. Insgesamt präsentiert der Wikinger-Katalog „Winterurlaub 2017/18“ 40 relaxte Aktivtrips im Schnee.

Weiterlesen

Neue „Zweiländer Skiarena“: Größter Skigebietsverbund zwischen Nord- und Südtirol

Grenzenloses Pistenvergnügen in Nauders und im Vinschgau

Ein Skipass, zwei Länder: Ab der Wintersaison 2017/18 verbindet die neue „Zweiländer Skiarena“ die Südtiroler Skigebiete im Vinschgau (Schöneben, Haider Alm, Watles, Sulden am Ortler, Trafoi am Ortler) mit dem Schneesportareal Nauders in Nordtirol. Pistenfans haben so Zugang zu 52 Liften und insgesamt 211 grenzüberschreitenden Kilometern Wintervergnügen. Auch kulinarisch begeistert der Zusammenschluss: Während man auf Südtiroler Seite zur Einkehr feinste italienische Pasta mit Blick auf den Ortler genießt, schlemmen Hüttenbesucher in Nauders Österreichs Kult-Süßspeise Kaiserschmarrn. Das gemeinsame Ticket für die „Zweiländer Skiarena“ kann in allen sechs Gebieten erworben werden und ist von 23. Dezember 2017 bis 15. April 2018 gültig. 2 Tage kosten ab 74 €/Erw., die Saisonkarte gibt’s für 450 €/Erw. Spezialwochen, günstige Familienskipässe und Wahl-Abopreise ergänzen das Angebot. Infos unter www.vinschgau.net/zwei-laender-skiarena, www.nauders.com/zwei-laender-skiarena

Weiterlesen

Noch ein paar Festivals im August 2017

Unglaublich wie die Zeit vergeht, schon sind wir mitten im August. Macht aber nichts, denn nach wie vor finden in ganz Europa coole Festivals unter freiem Himmel statt. Ein paar davon haben wir uns herausgepickt und wollen sie euch ans geneigte Festivalgängerherz legen. Und wie gewohnt gibt’s unter Reisepartner Festival die passende Begleitung für die eine oder andere Veranstaltung.


Weiterlesen

Kulinarische Weltreise: Dalmatien

Vor kurzem waren wir in unserer Reihe „Metropolen der Welt“ zu Besuch in Dubrovnik. Die einmalige Stadt an der Adria liegt in Dalmatien in Kroatien und die Region ist auch für Reisende in Sachen Kulinarik eine überaus spannende Destination. Grund genug für uns, einmal einen Blick in die dalmatinischen Töpfe und Pfannen zu werfen, um zu erkunden, welche landestypischen Leckereien es hier zu entdecken gibt.

Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung BMUB und DTV

Reiseziel mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor: das Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Bundesumweltministerium und Deutscher Tourismusverband zeichnen Tourismusregionen aus
Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb setzte sich beim „Bundeswettbewerb 2016/2017 – Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland“ gegen insgesamt 27 Bewerber als Sieger durch. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold, und der Präsident des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), Reinhard Meyer, ehrten heute in Berlin die Preisträger, darunter vier weitere Reiseziele: Die Sächsische Schweiz erhielt den Sonderpreis in der Kategorie Nachhaltige Mobilität. Die Peeneregion in Vorpommern überzeugte bei „Biologische Vielfalt und Naturerlebnis“. Die Nordseeinsel Juist setzte sich bei „Klimaschutz, Ressourcen- & Energieeffizienz“ durch, das Allgäu konnte mit seiner gut sichtbaren Regionalität punkten. Der DTV, das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz hatten den Wettbewerb gemeinsam ausgelobt, um in der Tourismusbranche mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Nachhaltigkeit zu lenken. Die Schwäbische Alb kann sich nun über eine bundesweite Mediakampagne auf ausgewählten Werbeflächen in Bahnhöfen sowie DB-Reiseplänen freuen.

Weiterlesen

Neuigkeiten aus dem Vinschgau

Pomus: Italiens erster Apfelsherry

Alles Apfelsaft im Vinschgau? Von wegen! Mit dem „Pomus“ vom Tälerhof in Schluderns/Vinschgau wurde Italiens erster Apfelsherry kreiert. Technisch gesehen den Apfelweinen zugehörig, ist er nicht nur schmackhaft, sondern obendrein ein edler Aperitif. Dabei cuvetiert Jungbauer Lukas Tschenett seltene Südtiroler Wildapfel-Raritäten mit alten Bekannten wie Golden Delicious oder Cox Orange – alle aus eigener Landwirtschaft. Dann folgt ein mindestens zwei Jahre dauernder Reifeprozess im Edelstahl- oder Holzfass. Das Ergebnis ist ein goldgelber, eleganter Dessertwein mit knapp 15 Prozent Alkohol, auf dem Merano WineFestival 2016 bereits mit Platin ausgezeichnet. Die Liebe zu alten Obstsorten liegt übrigens in der Familie: Vater Walter machte sich bereits mit der Veredelung der autochtonen Palabirne, die nur im Obervinschgau wächst, einen Namen. Weitere Infos und Bezugsadressen unter www.taelerhof.com

Weiterlesen

Festivals im Juni 2017

Wir hoffen, ihr hattet ein entspanntes Pfingstwochenende, wo auch immer es euch hingezogen hat. Vielleicht war ihr ja auch auf einem Festival und habt nun so richtig Lust auf mehr. In diesem Fall – und auch für alle anderen – haben wir uns wieder ein wenig umgeschaut und ein paar lässige Events herausgesucht, die wie euch heute vorstellen wollen. Und für passende Begleitung für die Veranstaltungen gibt’s ebenfalls bei uns unter Reisepartner Festival.

Weiterlesen