Brauerei Touren durch ganz Deutschland

Anzeige

Entdecke die besten Brauereien Deutschlands

Zu einem schönen Sommerabend mit Freunden gehört… genau, ein kaltes Bier. Und da wir diesen Sommer vielleicht nicht an der Spanischen Riviera sitzen können, ist es eine gute Idee, sich mal so richtig auf den Genuss des deutschen Biers einzulassen. Denn wir haben nicht ohne Grund weltberühmtes Bier. Wir haben vier exklusive Brauerei Touren für euch zusammengestellt – eine Tour für jede Himmelsrichtung. So könnt ihr Deutschland diesen Sommer auf eine etwas andere Weise entdecken- Prost!

ein Bier wird gezapft in einer Brauerei
Prost!

Brauerei Tour im Norden 

Tag 1:

Im Herzen Ostfrieslands liegt das kleine Dorf Bagband. Dort befindet sich die Ostfriesen Bräu Brauerei, welche bekannt für das dunkle Landbier ist.  Das Bier wurde sogar schon zwei mal mit dem European Beer Star ausgezeichnet. Hier könnt ihr viel erleben: Bier Tastings, Bier Seminare und ein Museum, in dem euch alles über den Prozess und die Herstellung erklärt wird. Euren Hunger könnt ihr in dem dazugehörigen Restaurant stillen. In rustikaler Brauhaus-Atmosphäre gibt es hier leckere Deutsche Hausmannskost verschiedenster Art. 

Tag 2:

In der Stadt Jever findet ihr die gleichnamige Brauerei vor. Das Jever Bier ist wohl eines der bekanntesten Biere aus dem Norden – das  zeigt sich auch in der Größe dieser Brauerei. Hier könnt ihr bei Brauereiführungen vom Sudhaus bis hin zur Abfüllung, alles erfahren, was es über das Jever Bier zu erfahren gibt. Das Pilsner ist hier das meist probierte Bier, aber es gibt auch viele besondere Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel Blutorange und Zitrone. 

Tag 3:

Hamburg ist bekannt für Schietwetter und Holsten Bier. Wenn ihr also im Norden eine Brauerei Tour macht, darf die Holsten Brauerei auf keinen Fall fehlen. Bereits in 1879 wurde hier in Hamburg das erste Holsten gebraut, demnach ist dies eine Bier Tour mit einer umfangreichen Geschichte. Jedes Jahr gibt es hier im Sommer das Brauereifest, bei dem ihr neben Spiele spielen, leckeres Essen kosten und Musik hören, natürlich sehr viel Bier trinken könnt. 

Tag 4:

Weiter geht es nach Flensburg. In dieser Brauerei wird, ihr habt es erraten, das Flensburger Bier hergestellt. Hier gibt es 16 verschiedene Arten Bier (wenn ihr die alkoholfreien mitzählt), die ihr probieren könnt. Bei den “Braumeister Abenden” werdet ihr in einer kleinen Gruppe von maximal 6 Leuten in den Brauprozess eingeführt, dürft mithelfen und natürlich auch viel probieren. In dem kleinen Shop nebenan könnt ihr lustige Kleinigkeiten alles rund um’s Thema Flens Bier kaufen. 

Doch was eine Brauerei Tour erst richtig besonders macht, sind die Leute mit denen ihr sie erlebt. Zu einem leckeren Bier gehört eine Gruppe von Gleichgesinnten einfach dazu. Im Freundeskreis hat niemand Lust oder Zeit? Dann schaut bei JoinMyTrip vorbei und findet Reisepartner, die Bier genauso lieben, wir ihr.

der Schriftzug Beer steht auf einem Dach
Brauerei Tour im Norden

Eine Tour im Osten  

Tag 1:

Wenn für euch eine Bier Tour im Osten Deutschlands in Frage kommt, müsst ihr unbedingt nach Dresden. Denn 20 Minuten von hier liegt der Vorort Radeberg, in dem das Radeberger Bier gebraut wird. In dieser Brauerei wird ausschließlich nur das Pilsner Bier gebraut, doch dies hat so einen guten Ruf, dass es sogar in New York eine Bar gibt, in der nur Radeberger verkauft wird. In der Brauerei könnt ihr bei einem Zapfkurs lernen, wie ihr ein Radeberger perfekt zapft. Im Anschluss gibt es eine Verkostung und herzhafte Snacks. Das tolle ist, dass es von Dresden aus die sogenannten Bus-Genuss-Tour gibt, die euch vom Stadtzentrum direkt zur Brauerei bringt. So könnt ihr ungestört trinken, ohne euch Sorgen darüber zu machen, wie ihr und eure Deutschland Reisepartner zurück in eure Unterkunft kommt. 

Tag 2:

Weiter geht’s nach Sachsen Anhalt, genauer gesagt nach Wernigerode. Denn dies ist das zuhause der Hasseröder Brauerei. Hasseröder Bier ist das meistgekaufte Bier in Sachsen Anhalt und daher muss es unbedingt auf die Liste von Brauereien, die ihr diesen Sommer besuchen solltet. Die Brauerei gibt es schon seit 1872 und bei einer Brauereiführung könnt ihr alles über das perlige Pils erfahren. Probiert unbedingt auch das Schwarzbier, das hat einen ganz besonderen Geschmack hat. Das Premium Pils von Hasseröder wurde bereits 14 Mal mit der Goldmedaille der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und neun Mal mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Ein Grund mehr, dieser Brauerei einen Besuch abzustatten. 

Tag 3:

In Leipzig endet unsere Brauerei Tour im Osten. Hier findet ihr die Sternburg Brauerei vor. Eine etwas kleinere aber feine Brauerei, die das Sternburg Bier herstellt, welches zu den 5 beliebtesten Bieren im Osten ist. Die Führung ist eine kleine und herzliche Angelegenheit, oft durchgeführt vom Geschäftsführer selbst, der mit lustigen Anekdoten seine Gäste bespaßt. Das Besondere an dieser Brauerei ist vielleicht gar nicht unbedingt die Art von Bier, die hier gebraut wird, sondern, dass sie mit der Diakonie am Thonberg zusammenarbeit. Ein Großteil der Angestellten ist aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt, kann in der Sternburg Brauerei aber einem normalen Job nachgehen. Diese Brauerei vermittelt einen familiären Eindruck und ihr werdet euch so richtig wohlfühlen – der perfekte Abschluss für eure Bier Tour im Osten Deutschlands.

Die Tour ist geplant, das Bier kalt gestellt, jetzt fehlt nur noch euer Reisepartner mit dem dieser Trip zu einem unvergesslichen Spaß wird. Findet ihn oder sie jetzt auf JoinMyTrip und los geht’s.

Das Innere einer Brauerei
Brauerei Tour im Osten

Brauerei Tour im Süden

Tag 1:

Die südliche Bier Tour startet in Oberbayern. Genauer gesagt, in der kleinen Gemeinde Andechs. Hier befindet sich das Benediktinerkloster, in dem das Andechser Klosterbier gebraut wird. Hier treffen Jahrhundert alte Klosterbrauerei Traditionen und modernste Brautechnologie aufeinander – das Ergebnis lässt sich sehen. Doch nicht nur die Brauerei ist ein besonderer Ort, sondern auch das Kloster selbst, welches ihr bei einer Führung erkunden könnt. Ihr wolltet schon immer wissen wie echte Mönche leben? Dann seid ihr hier genau richtig. 

Tag 2:

Weiter geht es nach Freising. Denn hier, auf dem Nährberg, befindet sich die Weihenstephan Brauerei. Diese Brauerei ist besonders toll, wenn ihr sie im Sommer besucht, da drumherum ein toller Biergarten liegt, in dem ihr das frisch gebraute Bier probieren könnt. Die Weihenstephan Brauerei ist außerdem ganz besonders, da sie die älteste Brauerei der Welt und somit ein Muss für jeden echten Bier Liebhaber ist. Es gibt 15 verschiedene Sorten, durch die ihr euch durchprobieren könnt. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Das ganze ist so Bayrisch, wie es im Buche steht, inklusive Kellner und Kellnerinnen in Trachten. Wir glauben, dass dieser Tag zu eurem Favoriten werden könnte – leckeres Bier und Essen, in einem tollen Biergarten, bei Sonne auf der Spitze eines Berges… alles was das Herz begehrt.

Tag 3:

Der letzte Stopp im Süden ist die Paulaner Brauerei in München. Sie wurde 1634 von Mönchen gegründet und ist somit einer der ältesten Brauereien weltweit. Mit einer Mitarbeiterzahl von 2496 Angestellten gehört sie zu den größten in Deutschlands. Paulaner ist inzwischen auf der ganzen Welt bekannt und die Brauerei lädt täglich zu Brauereiführungen ein, die von vielen Touristen besucht wird. Hier lernt ihr alles über den genauen Brauprozess und dürft auch ab und zu probieren. Die Tour beginnt mit einem Glas hausgebrauten Schnaps im Sudhaus, damit ihr so richtig in Stimmung kommt. Dann gibt es einen Filmvortrag, in dem die Bierherstellung genauestens erläutert wird, gefolgt von einer Besichtigung der einzelnen Stationen, die das Bier durchmacht. Der Süden Deutschlands ist Weltweit bekannt für sein Bier und da gehört das Paulaner definitiv dazu. 

Ihr habt Lust eure eigene Bier Tour zu planen? Dann tut dies jetzt gleich, bei JoinMyTrip und findet schnell begeisterte Reisepartner die genauso viel Durst haben, wir ihr.

Zwei Gläser Bier stehen auf einem Tisch
Brauerei Tour im Süden

Eure Tour im Westen Deutschlands 

Tag 1:

Wenn ihr echte Bier-Liebhaber seid, solltet ihr unbedingt nach Dortmund. Denn hier gibt es nicht nur eine Brauerei die ihr besichtigen könnt, sondern gleich acht. Unter anderem wird hier das Dortmunder Kronen Bier, Brinkhoffs und Ritter Bier gebraut. Bereits im Spätmittelalter wurde der Stadt das Recht zu brauen verliehen und seit dem haben sie damit auch nicht aufgehört. Über 7,5 Millionen Hektoliter werden hier jedes Jahr produziert, nur eine andere Stadt in den USA übertrifft diese Menge. Bei allen Brauereien könnt ihr eine der Besichtigungen mitmachen, doch falls ihr euch nicht entscheiden könnt, besucht das Brauerei-Museum. Denn dort wird euch alles, was es über das Bierbrauen zu wissen gibt erklärt. Keine Sorge, sogar in dem Museum gibt es eine Bierverkostung, die ihr dazu buchen könnt.

Tag 2:

Und schon geht’s weiter zum nächsten Ziel. Zu dem Brauhaus Bönnsch, in Bonn. Hier werdet ihr erst einmal mit einem kalten Glas Bönnsch und einer leckeren Stulle mit hausgemachtem Brotaufstrich begrüßt. Danach geht es los mit der Führung, bei der ihr an jeder Station, das Bier wie es in den verschieden Produktionstadien schmeckt, probieren könnt. Versucht jedes mal die einzelnen Inhaltsstoffe heraus zu schmecken – Na, ist es Hopfen, Malz oder doch die Gerste? Nach der Führung könnt ihr in dem Restaurant etwas leckeres essen und den Tag ausklingen lassen. Diese Brauerei liegt mitten im Herzen von Bonn und hat eine tolle familiäre Atmosphäre. Sie ist auf jeden Fall den Besuch wert. 

Tag 3:

Nun sind wir am Ende unserer Brauerei Tour im Westen angelangt. Wir beenden sie in Köln mit der Früh Brauerei, in der das Früh Kölsch gebraut wird. Köln ist eine super coole Stadt, in der ihr viel erleben könnt. Das besondere an dieser Brauerei ist gar nicht unbedingt die Führung, sondern der dazugehörige Biergarten, der mitten in der Innenstadt liegt. Er befindet sich direkt neben dem Dom und bietet somit eine tolle Aussicht auf das Treiben der Stadt. Anders als bei vielen der anderen Brauereien, die oft nur von Touristen besucht werden, ist diese Brauerei bei den Kölnern selbst sehr beliebt. Egal ob jung oder alt, Geschäftsmann oder Handwerker, Familie und Freunde treffen sich hier, um ein leckeres Kölsch zu genießen. 

Brauerei Tour: zwei Hände prosten sich mit Bier zu
Brauerei Tour im Westen

Ihr seht, Sommer geht auch ohne Flugzeug in die Ferne. Egal für welche Himmelsrichtung ihr euch entscheidet, Deutschland hat eine Bier Tour parat. Also worauf wartet ihr noch? Plant jetzt eure Brauerei Tour und findet gleichgesinnte (und trinkfreudige?) Reisepartner auf JoinMyTrip.

Falls ihr beim Lesen gemerkt habt, dass Bier doch nicht euer Ding ist und eine Brauerei Tour so gar nichts für euch wäre, dann schaut doch bei unserem Blog vorbei:

So feiert ihr das Oktoberfest 2020 richtig

Reisen innerhalb Deutschlands während Corona

Cool Camping in Deutschland

Falls ihr mehr Informationen über die Reisesituation für Deutsche erfahren möchtet, dann schaut auf folgender Seite:

JoinMyTrip’s Corona Leitfaden

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?