Der neue Co-Study Trend: Hast du Lust am Strand zu studieren?

Studenten Gruppe am Lagerfeuer am Strand

Anzeige

Warum du jetzt deinen Co-Study Trip planen solltest

Du bist es leid allein zuhause zu sitzen und nichts machen zu können außer dir eine online Vorlesungen nach der anderen anzuhören? Dann haben wir genau das richtige für dich! Denn jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, deinen Studienalltag zu einem Abenteuer zu machen. Raus aus dem kalten Nass und rein in die Sonne! Finde bei JoinMyTrip andere Studierende, mit denen du dir für ein paar Wochen die Miete für ein neues Zuhause an einem traumhaften Ort teilst. Neben dem Studieren habt ihr die Chance, in der Freizeit gemeinsam die Gegend zu erkunden. Wir zeigen dir alle Vorteile vom remote Studieren und warum du genau jetzt deinen Co-Study Trip mit JoinMyTrip planen solltest.

1. Die Welt entdecken

Viele haben in den Semesterferien auf den Urlaub verzichtet und sind Zuhause geblieben oder mussten sogar das geplante Auslandssemester aufgrund der Corona Pandemie verschieben. Das Bedürfnis die gewonnene Freiheit auszunutzen und die Welt zu entdecken ist aber natürlich bei vielen Studierenden weiterhin da. Co-Study Trips sind die perfekte Gelegenheit, verantwortungsvoll und ohne schlechtes Gewissen zu verreisen.

Der Zeitpunkt ist ideal, denn Zuhause verpasst du gerade absolut überhaupt nichts. Ein Studentenleben, wie man es kennt, gibt es momentan nicht und der Großteil der Hochschulen und Universitäten haben 100% auf Online Veranstaltungen umgestellt. Viele Studierende haben sich daher dagegen entschieden, an den neuen Studienort zu ziehen und wohnen stattdessen wieder bei der Familie. Egal ob Zuhause oder am Studienort, über kurz oder lang fällt uns doch allen die Decke auf den Kopf und wir sehnen uns nach Freiheit und Abenteuer.

Daher solltest du jetzt die Chance nutzen, deine Koffer packen und neue wunderschöne und spannende Orte entdecken. Dabei hast du die einzigartige Möglichkeit in die Kultur deiner neuen Heimat auf Zeit einzutauchen und wie die Einheimischen zu leben. „Slow Travel“ ist schon länger ein verbreiteter und geschätzter Trend, bei dem es um lehrende Erfahrungen, Nachhaltigkeit und vor allem Verbindungen geht. Verbindungen zu den Locals, der Kultur, dem Essen und dem Lebensalltag. Coworking Trips für Studierende sind die perfekte Chance das Tempo und den Stress aus unserem Alltag und vor allem aber auch aus der Art, in der wir reisen zu nehmen.

Blick aus Flugzeug Fenster über den Wolken
Die Welt entdecken

2. Gemeinschaft

Auch das Kennenlernen von neuen Leuten ist unter den Kontaktbeschränkungen quasi unmöglich. Dabei wissen wir doch alle, dass vieles gemeinsam einfach mehr Spaß macht. Und genauso ist es beim Reisen. Schließlich ist das Kennenlernen von neuen Personen ein elementarer Teil des Reisens. Das großartige am Reisen in der Gruppe mit JoinMyTrip ist, dass du neue Leute kennenlernst, aber gleichzeitig verantwortungsvoll reist, da du in einer festen Gruppe unterwegs bist.

Zusätzlich dazu, dass ihr gemeinsam eure Freizeit genießen könnt, ist ein Co-Study Trip für Studierende auch die perfekte Chance Wissen und Erfahrungen auszutauschen und sich neue Skills anzueignen.

Gruppe junger Menschen am Strand beim Lagerfeuer
Gemeinschaft

3. Motivation steigern

Wenn wir ehrlich sind können wir sicherlich alle momentan eine extra Portion Motivation gebrauchen. Das aufmerksame Zuhören ist im Hörsaal mit Abstand einfacher ,als in der Online Vorlesung, in die man sich bequem aus dem eigenen Bett einloggen kann. Egal ob beim Schreiben der Thesis oder bei der Arbeit am nächsten Gruppenprojekt, ein bisschen Abwechslung und ein Tapetenwechsel können Wunder bewirken – wirklich 😉 Ein neues Umfeld bietet häufig auch eine neue Perspektive, sodass das Lernen beim remote Studieren an einem schönen, neuen Ort direkt viel mehr Spaß macht.

Person schreibt am Schreibtisch auf Papier

4. Sonne tanken

So langsam fallen nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Sonnenstunden werden weniger. Wäre es da nicht deutlich angenehmer irgendwo am Strand zu sein und noch ein bisschen Sonne zu tanken? Auf den Kanaren liegen die Temperaturen im November beispielsweise noch bei zwischen 21 und 26 Grad!

Worauf wartest du also? Entfliehe dem kalten und nassem Wetter und erstelle jetzt deinen eigenen Co-Study Trip in die Sonne!

Sonne über dem Meer
Sonne tanken

5. Kosten teilen

Wir wissen, dass Reisen als Student oftmals mit einem limitierten Budget zusammenhängt. Der Vorteil vom Reisen in der Gruppe ist, dass nicht nur die Erlebnisse, sondern auch die Kosten geteilt werden können. Egal, ob es dabei um die Unterkunft oder das gemeinsame Kochen geht, als Gruppe lässt sich einiges an Geld sparen, wodurch das remote Studieren auch mit einem kleinen Budget möglich ist.

Zwei Personen kochen gemeinsam, Vogelperspektive vom Essen
Kosten teilen

Reiseziele für Co-Study Trips

Wir haben dich überzeugt dein remotes Studienabenteuer in Angriff zu nehmen und jetzt fragst du dich nur noch, wo es hingehen soll? Wie wäre es mit diesen Traumdestinationen?

Co-Study Destination 1: Kanarische Inseln

Vogelperspektive: Meer und Felsen
Teneriffa, Spanien

Co-Study Destination 2: Madeira

Wasserfall auf Madeira
Madeira, Portugal

Co-Study Destination 3: Azoren

Küste der Azoren
Azoren, Portugal

Oder lass dich von den Reisezielen anderer Coworking Trips inspirieren.

Mehr zum Thema Coworking findest du hier: