Reisebericht aus Andalusien: Tim’s Erfahrungen

Gruppe von Reisepartnern lachen in die Kamera.

Erfahrungen „Unique Andalusia“

Tim teilt seinen Reisebericht aus Andalusien mit JoinMyTrip. Als glückliche Gewinner unseres Gewinnspiels gewann er einen Platz auf dem Trip „Unique Andalusia“. Gemeinsam mit ein paar abenteuerlustigen Reisebloggern und dem TripLeader Anna ging es für 4 Tage nach Andalusien. Hier berichtet Tim von seinen Erfahrungen:

Nach der Reise haben wir Tim ein paar Fragen gestellt…

Wie kam es zu deiner Reise mit JoinMyTrip?

Auf der Facebook-Seite habe ich das Gewinnspiel gesehen und dachte mir – da versuche ich doch mal mein Glück! Ich konnte es kaum glauben, als ich die Nachricht bekommen habe, dass ich wirklich gewonnen habe.

Kanntest du deine Mitreisenden/bzw. den TripLeader vor der Reise?

Nein.

Was waren die schönsten Erfahrungen auf der Reise?

Das kann ich so gar nicht sagen, die komplette Reise war wunderschön und unvergesslich. Darum freue ich mich auch, meinen Reisebericht aus Andalusien zu teilen. Besonders gefallen hat mir, dass wir eine gute Gruppendynamik hatten und immer viel zu lachen. Außerdem die vielen Tipps von unserer TripLeaderin Anna die man mit einer normalen Reisegruppe vermutlich nicht entdeckt hätte. 

Gruppenselfie von Reisenden in Andalusien
Tim’s Reisegruppe in Andalusien

Was denkst du über das Reisen mit fremden Menschen nach deinen Erfahrungen?

Bisher habe ich selber nur gute Erfahrungen gemacht und kann es nur weiterempfehlen! Man lernt unglaublich nette Menschen kennen und erlebt unvergessliche Momente, die man alleine auf jeden Fall nicht erlebt hätte.

Was denkst du über das Reisen in einer Gruppe?

Solange die Gruppe nicht zu groß ist und man auf die Wünsche von jedem eingehen kann, ist das auf jeden Fall die beste Art zu reisen.

Gruppe von Reisenden über JoinMyTrip in Andalusien
TripLeader Anna unterwegs mit ihren TripMates

Beschreibe deine Reise kurz in ein paar Sätzen.

In Sevilla angekommen durften wir direkt in das dortige Leben eintauchen und unser TripLeader Anna (alias Travelbuddyanna) hat uns in ein schönes Tapas Restaurant gebracht. Am nächsten Morgen ging es mit Fahrrädern zu der Expo von 1992 (echter Geheimtipp mit guten Fotomotiven 😉 ). Der letzte Halt der Fahrradtour war der Plaza de España den man unbedingt gesehen haben muss wenn man mal in Sevilla ist. Am Nachmittag ging es zum Königspalast, für den man die Tickets unbedingt online vorkaufen sollte. Abends ging es in ein marokkanisches Restaurant wo wir entspannt den wunderschönen Tag ausklingen ließen.

Zwei Reisende von JoinMyTrip in Andalusien
TripLeader Anna und ihr TripMate Tim

Am zweiten Tag machten wir uns auf den Weg zu einem kleinen Roadtrip durch Andalusien, wobei das Wetter leider nicht immer all zu gut war. Auf dem Weg nach Zahara de la Sierra besuchten wir noch die Burg Castillo de Las Aguzaderas. Zahara ist eine kleine Stadt auf einem Berg bei einem Stausee. Hier kann man die wunderschöne Aussicht genießen und findet auch tolle Fotomotive. Als nächstes ging es für uns nach Ronda (UNESCO Weltkulturerbe) wo wir nach einer kleinen Stärkung (Toro Tapas, das Reisrisotto kann ich nur weiterempfehlen!) die Stadt erkundeten. Leider war der Weg zu einem beliebten Fotospot der Puente Nuevo Ronda aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Bevor es wieder nach Sevilla ging besuchten wir noch Setenil de las Bodegas. Dort kann man Häuser sehen die direkt in den Berg gebaut sind.

Unsere Reisegruppe unterwegs auf Fahrrädern

Leider war dann schon der letzte Tag gekommen an dem wir morgens, vor dem Heimflug, nochmals durch Sevilla schlenderten. Ein Tipp für gutes Wetter ist dabei noch zu erwähnen, das Hotel Alfonso XIII. Hier kann man auf einer Terrasse mitten im Zentrum einen Kaffee genießen ohne dass man in dem Hotel nächtigen muss.

Würdest du wieder mit JoinMyTrip verreisen? Wenn ja, warum?

Auf jeden Fall, was für eine Frage! Durch JoinMyTrip lernt man neue Länder und Kulturen kennen und hat dabei vielleicht auch das Glück – wie wir – einen ortskundigen TripLeader dabei zu haben, von dem man viel über das Reiseziel erfahren kann. Außerdem kann man eine Reise auch viel individueller und auf die Gruppe angepasst gestalten, als bei größeren Gruppen oder Pauschalreisen. Ich freue mich schon auf meine nächste Reise mit JoinMyTrip – ob als TripLeader oder als TripMate! Danke liebes JoinMyTrip-Team für diese tolle Erfahrung, danke an Anna für das tolle guiden! 

Hat dir der Reisebericht aus Andalusien gefallen und dich hat jetzt auch das Reisefieber gepackt? Bei uns findest du bestimmt einen Reisepartner für deinen nächsten Trip!

Sie dir weitere JoinMyTrip Artikel an: