Insider Tipps | Amsterdam Edition

Insider Tipps Amsterdam

Erfahrt echte Geheimtipps!

Willkommen zurück zu unserem 2. Blog unserer Insider Tipps Reihe. Diesmal schreiben wir über die Hauptstadt der Niederlande – das wunderschöne Amsterdam. Wir haben unsere Kontakte spielen lassen und unsere Freunde vor Ort gefragt, was ihr unbedingt tun solltet, wenn ihr diese atemberaubende Stadt besucht, die ein jeder wahrscheinlich bereits bei Instagram gesehen hat. Das Foto vor dem weltberühmten Kanal auf der Brücke… na, klingelts? 😉 Sie haben uns hilfreiche Antworten gegeben, also seid ihr bereit für echte Insider Tipps für Amsterdam, wie ihr sie sonst nirgends findet?

Amsterdam bietet unendlich viele Möglichkeiten! Von kleinen Museen über süße bunte Viertel und Gassen, die so fesselnd sind, dass ihr euch glatt verlaufen könntet. Um euch bestens auf euren Amsterdam Trip vorzubereiten, und um zu garantieren, dass ihr keine Attraktion verpasst, listen wir euch nun die besten Dinge auf, die Amsterdam zu bieten hat!

6. Besucht das älteste Filmtheater in den Niederlanden

Wenn ihr zu Gast in den Niederlanden seid, solltet ihr unbedingt in dem ältesten Filmtheater von ganz Holland vorbeischauen! “Pathé Tuschinski” befindet sich direkt in der Innenstadt und bietet die perfekte Kulisse für große Premieren, die hier definitiv bereits stattgefunden haben! Wenn ihr hineingeht, werdet ihr feststellen, dass das Gebäude von der asiatischen Kultur angehaucht ist…und wartet erstmal die Lobby ab! Diese ist wie eine optische Täuschung gestaltet. Cool, oder? Lasst euch das einzigartig designte Filmtheater in Amsterdam nicht entgehen, denn es wird euch sprachlos machen. Das Gebäude ist echte Kunst und einer von vielen Insider Tipps für Amsterdam.

Insider Tipps für Amsterdam, Theater namens Tuschinski.
Besucht das älteste Filmtheater in den Niederlanden

5. Interessantes Nachtleben in “De School”

Wenn ihr Lust auf etwas verrücktes habt und ihr auf jeden Fall einen Teil von Amsterdams Nachtleben erleben möchtet, dann geht zu “De School”! Ihr müsst auf jeden Fall offen für Neues sein, denn es ist kein normaler Club und bringt ein gewisses „Berlin Feeling“ mit sich. Vor dem Eingang werdet ihr gefragt, welche*r Künstler*in welche Art von Musik spielt. Wenn ihr diese Frage falsch beantwortet, werdet ihr und eure Reisepartner*innen leider nicht reingelassen.

Der Club war früher eine alte Schule, woher offensichtlich auch sein Name stammt. Alle Einheimischen sagen, dass es einer der coolsten Clubs in Amsterdam ist, um feiern zu gehen. Aber wie gesagt, ihr müsst offen genug sein und natürlich die ganze Nacht lang feiern können!

Fahrräder stehen angelehnt an einem Geländer einer Brücke, unter der ein Kanal fließt.
Interessantes Nachtleben in “De School”

4. „Das Auge“

Im Norden von Amsterdam werdet ihr auf einen großen Turm stoßen, der “Das Auge” genannt wird. Ihr könnt ganz Amsterdam aus der Vogelperspektive sehen und auch Sehenswürdigkeiten von oben entdecken. Auf dem „A’Dam“ Aussichtsturm solltet ihr auch probieren, auf Europas höchster Schaukel “Over the Edge” zu schaukeln. Wenn ihr echte Adrenalin Junkies seid, müsste es euch Spaß machen, über 100 Meter über dem Boden auf Europas höchster Schaukel zu schaukeln. Für diejenigen, die dem Geschehen lieber von unten zuschauen, ist das hier vielleicht spannend. Den Turm an sich kennen zwar viele Touristen, aber nicht so den Club “The Shelter”.

Dieser Ort ist ein echter Insider Tipp für Amsterdam und versteckt sich unter dem eigentlichen Turm. Ein paar Treppen weiter unten liegt ein hüttenähnlicher Club, der nur darauf wartet, dass ihr und eure Amsterdam Reisepartner*innen ihn findet und die Nacht zum Tag macht.

Insider Tipps für Amsterdam mit der Sicht auf "The Eye" am Abend.
„Das Auge“

3. „De Pijp“

Das Viertel “De Pijp” wird nachgesagt, eines der hippsten Vierteln zu sein. Dort werdet ihr einige richtig schicke Restaurants finden und natürlich die berühmte “Wake me up when I’m famous” Bank. Nutzt diesen Spot, um mal wieder euren Instagram Feed aufleben zu lassen! Schlendert ein bisschen durch das Viertel und ihr werdet an vielen veganen Cafés vorbeikommen, die Acaii Bowls, Smoothies, typische Süßigkeiten und vieles mehr verkaufen. Ihr werdet auch auf einen sehr schönen Garten stoßen, den “Sarphatipark” , der voll mit Blumen und Gewächsen ist. Gönnt euch etwas von einem lokalen Café und habt zusammen mit eurem/eurer Reisepartner*in ein entspanntes Picknick im Park, bevor eure Entdeckungstour weiter geht.

Wake me up when im famous bank in Amsterdam.
„De Pijp“

 2. „La Porchetteria“

Das italienische Restaurant ist ebenfalls eine Berühmtheit unter den Einheimischen und befindet sich auch im Viertel “De Pijp”, gleich neben der berühmten Bank. Hier wird die beste Pizza und die besten Sandwiches des Viertels zubereitet! Der Meisterkoch bereitet sein eigenes Fleisch sowie Porchetta zu. Uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen, wenn wir nur von diesem Restaurant sprechen. Es ist klein aber fein, also reserviert am besten, bevor ihr und eure Travel Buddies dort einen leckeren Abend verbringen möchtet. Ihr würdet es bereuen, wenn ihr Amsterdam verlasst, ohne einen Schritt in dieses leckere Restaurant gesetzt zu haben. Ihr vertraut uns nicht? Viele Italiener*innen gehen dort jeden Tag ein und aus, und wo es Italiener*innen gibt, dort gibt es auch gutes Essen! 😉 

Insider Tipps für Amsterdam mit einer Pizza, die auf einer Holztisch liegt und gerade aus dem Ofen kam.
„La Porchetteria“

1. Waterlooplein Flohmarkt

Wenn ihr, genau wie ich, verrückt nach Vintage seid, müsst ihr unbedingt den Flohmarkt Waterlooplein besuchen. Es ist ein großer Flohmarkt mit knapp 300 Ausstellern, die einfach alles verkaufen! Fun Fact: Der Markt entstand nach dem zweiten Weltkrieg und bringt seither Leute von überall auf der Welt zusammen. Wir sind sicher, ihr findet ein paar gute Schnapper und macht die Straßen Amsterdams mit einem gewissen Style unsicher! Ein weiterer Insider Tipp für Amsterdam ist das jüdische Viertel, in dem der Markt gelegen ist. Es hat wunderschöne Plätze, also schaut es euch an.

Waterlooplein Flohmarkt in Amsterdam mit Bücher, die in einer Herzform gelegt sind.
Waterlooplein Flohmarkt

Wir hoffen, euch hat die Edition über die Insider Tipps in Amsterdam gefallen und ihr könnt euren Trip damit aufwerten! Findet gleichgesinnte Reisepartner*innen, die sich eurem Trip nach Amsterdam anschließen oder, wenn ihr schon den perfekten Trip für euch entdeckt habt, schließt euch einer Reisegruppe an! Teilt Kosten und Erfahrungen mit JoinMyTrip und kommt nach Hause mit unvergesslichen Erlebnissen. Seid gespannt auf unsere nächste Insider Tipps Episode!

Wenn ihr noch weitere Inspirationen braucht, schaut euch auch diese Blogs an:

Valentinstag Trips für Singles

Insider Tipps | München Edition

Die 6 schönsten Orte in Südafrika

Die besten 10 Geschenke für Travel Addicts

Die Top 6 Packtipps für euer nächstes Abenteuer