Reisen nach Australien während der Corona-Pandemie

Reiseplanung für Australien

Hallo, liebe Mitreisende oder neugierige Faulenzer*innen, ich bin Lisa, JoinMyTrip’s Lead Designerin. Geboren und aufgewachsen in Perth, Australien, und nachdem ich 7 Jahre in Melbourne gelebt habe, bin ich vielleicht die JoinMyTrip-Mitarbeiterin, die am weitesten gereist ist um jetzt in Deutschland zu wohnen. Durch einen plötzlichen Vorfall in meiner Familie musste ich die sehr kurzfristige Entscheidung treffen nach Australien zu reisen und bin nach eineinhalb Jahren zurückgekehrt.

Derzeit ist es keine einfache Reise, da die Grenzkontrollen und Einreisebestimmungen Australiens zu den strengsten weltweit gehören, einschließlich einer obligatorischen 14-tägigen Hotelquarantäne. Das bedeutet auch, dass sie sehr wenige aktive Corona-Fälle haben, oft liegt die Zahl bei 0 innerhalb der allgemeinen Bevölkerung.

Da die Corona-Krise ein extrem einzigartiger Moment in der Geschichte des Reisens ist, gehen alle Länder unterschiedlich damit um. Ich hoffe, dass ich durch die Dokumentation meiner Reise anderen Australiern helfen kann, die über die schwierige Entscheidung nachdenken, nach Hause zurückzukehren.

Wenn ihr mehr Tipps, Ratschläge oder Geschichten über meine Reise und Quarantäne-Erfahrung erfahren möchtet, folgt JoinMyTrip auf TikTok.

Lisa Travelling to Australia during Coronavirus
Lisa lässt uns an ihrer ungewöhnlichen Reise teilhaben

Wer kann nach Australien einreisen?

Derzeit sind nur folgende Personen zur Einreise nach Australien berechtigt:

  • Australische Staatsbürger*innen oder ständige Einwohner*innen
  • direkte Familienmitglieder
  • oder Reisende die sich in den letzten 14 Tagen in Neuseeland aufgehalten haben.

Es gibt einige zusätzliche Ausnahmen, darunter medizinische Dienste, Personen mit wichtigen und benötigten Fähigkeiten, Student*innen, die in bestimmten Bereichen studieren, und Reisen aus empathischen Gründen. Wenn ihr für eine dieser Ausnahmen in Frage kommen, müsst ihr euch für eine Reisebefugnis registrieren, bevor ihr eure Reise bucht. Die aktuellsten Informationen findet ihr beim Department of Home Affairs.

Wegen dieser Einschränkungen konnte mein langjähriger Partner mich auf dieser Reise nicht begleiten. Das machte die Entscheidung zur Rückkehr noch schwieriger, was mich zu meinem nächsten Punkt bringt…

Sollte ich zur Zeit nach Australien reisen?

Wie bei vielen Menschen, die diese Reise im Moment machen, war meine Entscheidung schwierig und emotional. Bei fast allen Geschichten, die ich bisher gehört habe, reisen die meisten Menschen aus familiären oder persönlichen Gründen nach Australien. Eine Reise nach Australien ist definitiv keine Gelegenheit für eine schnelle Flucht oder für einen Urlaub weg von der Krise.

Ich musste eine sehr schnelle Entscheidung treffen, wenn ich rechtzeitig zur Beerdigung aus der Quarantäne heraus sein wollte, aber selbst dann verbrachte ich ein paar Tage damit, unsicher zu sein und an mir zu zweifeln.

Flüge zu buchen ist derzeit teuer, besonders in letzter Minute. Man muss auch für die obligatorische 14-tägige Hotelquarantäne bezahlen, die je nach Bundesstaat zwischen 2.500 und 3.000 Dollar kostet. Man erhält eine Rechnung nach dem Aufenthalt und es gibt Zahlungspläne oder staatliche Zuschüsse.

Australian Road Sign
Schilder im australischen Outback

Wo man Beratung und Informationen findet

Nachdem ich mich entschieden hatte, nach Australien zu reisen, musste ich wirklich andere um Rat fragen, da der Prozess ein wenig verwirrend sein kann. Wenn ihr Zeit und Geld sparen wollt, können australische Reisebüros sehr hilfreich sein, um Flüge zu arrangieren und über alle Anforderungen zu informieren. Aber auch öffentliche Communities, wie z. B. Facebook-Gruppen, können sehr hilfreich sein.

Hier sind einige nützliche Facebook-Gruppen zum Thema Reisen nach Australien im Moment:

So bucht ihr eine Reise nach Australien

Wenn ihr euch absolut sicher seid, dass ihr nach Australien einreisen dürft, ist der erste Schritt die Buchung der Flüge.

Sobald ihr eure bestätigten Flüge habt, müsst ihr eine australische Reiseerklärung ausfüllen. Dazu muss man ein Konto anlegen und Pass- und Flugdaten angeben. Ihr solltet schnell die automatische Bestätigung erhalten, die bestätigt, dass ihr euch bei Ankunft in Quarantäne begeben müsst.

Für Western Australia und Tasmanien müsst ihr außerdem einen G2G – Pass beantragen. Dieses Formular ist für Reisende zwischen den Bundesstaaten gedacht, wird aber für internationale Einreisen benötigt und bei der Ankunft verlangt. Auch hier solltet ihr, wenn ihr alles korrekt ausgefüllt habt, eine sofortige Bestätigung erhalten.

Ich habe den Fehler gemacht, bei der Beantragung des G2G-Passes zu ehrlich gewesen zu sein und habe bei der Frage ob ich noch auf das Ergebnis eines negativen PCR Tests warte „ja“ angekreuzt. Dieser Test ist notwendig bevor man das Flugzeug besteigen kann. Mein Antrag wurde abgelehnt, da das Warten auf Testergebnisse als Symptom für COVID-19 markiert ist. Aber nachdem ich das Formular erneut eingereicht und dieses eine Feld geändert hatte, wurde mein Antrag sofort genehmigt.

Australian flight at sunset
Anflug auf Perth im Sonnenuntergang

Wie ihr euch auf euren Flug vorbereitet

Sobald ihr gebucht habt und alles genehmigt ist, müsst ihr sicherstellen, dass ihr vor eurem Flug einen negativen PCR-Test vorweisen könnt. Derzeit muss dies innerhalb von 72 Stunden vor dem ersten Flug erfolgen. Wenn die gesamte Transitzeit mehr als 24 Stunden beträgt, dann ist der Zeitrahmen 72 Stunden vor dem zweiten Flug. Diese Anforderungen können sich jederzeit ändern, daher solltet ihr die von der Fluggesellschaft bereitgestellten Informationen genau überprüfen.

Nach all dem müsst ihr nur noch eure Koffer packen! Haltet Ausschau nach meinem nächsten Blog, um zu erfahren, welche Gegenstände es unbedingt in euer Handgepäck schaffen sollten. Und wenn euer Aufenthalt in Australien nur vorübergehend ist, lasst etwas (oder viel) Platz in eurem Koffer für TimTams und Vegemite!

Wenn ihr neugierig seid, wie das Hotel aussieht und welche wichtigen Dinge ihr einpacken solltet, ich dokumentiere meine Reise – und Quarantäne-Erfahrungen auch auf dem JoinMyTrip TikTok.

Coming soon: Langstreckenflüge während Corona

Haltet Ausschau nach dem nächsten Blog dieser Serie

Noch keinen Trip geplant? Schaut bei JoinMyTrip vorbei, um euer unglaubliches Abenteuer zu starten! Bei uns findet ihr gleichgesinnte Reisekamerad*innen und viele coole und einzigartige Reisen. Schließt euch einem geplanten Trip an oder gestaltet und leitet euren eigenen Trip!

Lust auf mehr Reise – Inspiration? Schaut euch unsere anderen Beiträge an: