REISEMAGAZIN

Beiträge Über: Covid-19

Die Auswirkungen der neuen COVID-19-Delta-Variante auf Reisen - Alles was ihr wissen müsst

Die Auswirkungen der neuen COVID-19-Delta-Variante auf Reisen

Wie steht es momentan ums Reisen? 

In den letzten Monaten kehrte in die Welt des Reisens ein wenig "Normalität" ein. Reisen zwischen verschiedenen Staaten in den USA waren wieder möglich. Zahlreiche Nationen, vor allem in Europa, hatten begonnen, Reisebeschränkungen vor allem durch Impfpässe aufzuheben, um zu internationalen Reisen einzuladen. Aktuell scheint es so zu sein, dass die jüngste COVID-19-Delta-Variante Reisenden alles kaputt zu machen droht. Deshalb erfahrt ihr hier, welche Vor- und Nachteile die neueste Variante hat und wie sie Reisen in diesem Jahr beeinflussen könnte.

Die Delta-Variante ist derzeit die größte Bedrohung auf der ganzen Welt. Sie ist so gefährlich, dass sie im Vergleich zum bisherigen Gamma-Stamm um ein Vielfaches infektiöser ist. Der Anteil der Delta-Erkrankungen nimmt weiter zu. In Gegenden der Welt mit den geringsten Impfraten kann dies die Fortschritte behindern, die wir im Kampf gegen COVID-19 im letzten halben Jahr gemacht haben. Für Reisende bedeutet dies weitere enge Reisebeschränkungen und verschobene Urlaube.

Aber wartet noch damit, euer Abenteuer zu diesem Zeitpunkt zu stornieren. Es gibt auch einige positive Nachrichten. Jeder Impfstoff ist ab sofort für den Einsatz in den USA zugelassen. Die schnelle Einführung des Impfstoffs in den USA hatte bereits 279.000 Menschen vor dem Tod bewahrt. Außerdem ist ein großer Teil der Welt für die Bekämpfung jedes COVID-19-Stammes gerüstet, einschließlich Delta. Falls ihr also geimpft seid, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihr gesund bleibt. Außerdem seid ihr, wenn ihr geimpft seid, mit über 90 % Wirksamkeit vor den Varianten geschützt, die auf der Welt kursieren.

Weiterlesen

Alternative Frühjahrsferien in 2021

Wie ihr die Frühjahrsferien optimal alternativ nutzen könnt, wenn eine Reise nicht möglich ist

Die gute Nachricht ist: Die Welt öffnet sich langsam! Island hat gerade seine Türen für geimpfte Reisende und solche mit dem Nachweis, bereits COVID-19 gehabt zu haben, geöffnet. Auch Griechenland spricht davon, irgendwann im Mai Reisende mit ausreichenden Unterlagen willkommen zu heißen. Es könnte jedoch sein, dass ihr dieses Mal gezwungen seid, nach einer alternativen Möglichkeit zu suchen, euren Urlaub in den Frühjahrsferien zu verbringen… mal wieder. Aber keine Sorge, wir haben für euch eine Liste zusammengestellt, wie ihr von zu Hause aus (oder in der Nähe von zu Hause!) „staycation“ machen könnt. Auf geht’s in den Urlaub!

Weiterlesen