5 Tipps für Alleinreisende | Reisetipps

Es ist Zeit für einen weiteren Reisetipp-Dienstag

Solltet ihr unsere Reisetipp-Show nicht gesehen haben, wo wart ihr dann? Wie überlebt ihr überhaupt eure Reise ohne unsere besten Reisetipps? In dieser Show setzt sich unsere Kollegin Jasmine jeden Dienstag vor die Kamera und teilt die wichtigsten Reisetipps mit euch. In dieser Folge haben wir 5 wichtige Tipps für Alleinreisende! Allein zu reisen ist für viele neu, weshalb Jasmine, die schon einmal allein gereist ist, ihre aufschlussreichsten Tipps teilen wird.

Seht unsere 5 Tipps für Alleinreisende an:

Tipp #1 – Übernachtet in einem Hostel

Wenn ihr alleine unterwegs seid, wird es Zeiten geben, in denen ihr euch einsam fühlen werdet und jemanden Neues kennenlernen möchtet. Unser bester Tipp für Alleinreisende ist es, in Hostels zu übernachten. Hostels sind in der Regel voll mit anderen Alleinreisenden, die den Kontakt zu anderen Reisenden suchen. Oft werden verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten für Reisende organisiert, um sich gegenseitig kennenzulernen.

Tipp #2 – Sagt Ja!

Sagt Ja zu allem, was auf euch zukommt, aber bringt trotzdem etwas gesunden Menschenverstand mit. Wenn wir sagen, sag ja zu allem, bedeutet das, die Chance zu ergreifen und ja zu etwas zu sagen, zu dem ihr nie ja sagen würdet. Vielleicht entdeckt ihr ein neues Interesse.

Tipp #3 – Vertraut euren Instinkten

Die einzige Person, auf die ihr euch verlassen könnt, seid ihr selbst, wenn ihr alleine reist. Nicht jeder, den ihr trefft, wird die Person sein, für die ihr sie haltet. Vertraut auf das, was euch euer Instinkt sagt, denn euer Instinkt und Bauchgefühl werden euch nie im Stich lassen.

Tipp #4 – Nicht alles muss durchgeplant sein

Das Beste am Alleinreisen ist, dass ihr die Freiheit habt, zu tun, was ihr wollt. Ihr müsst euch auf niemanden verlassen und könnt frei auf eigene Faust umher wandern und sehen, welche versteckten Juwelen ihr finden könnt.

Tipp #5 – Informiert andere, wo ihr seid

Besonders wenn ihr alleine unterwegs seid, ist es gut, wenn ihr mindestens eine Person habt, die über euren Aufenthaltsort Bescheid weiß. In einem fremden Land kann euch alles Mögliche passieren und das müsst ihr bedenken. Wenn euch etwas zustoßen sollte, gibt es zumindest jemanden, der weiß, wo ihr wart und was passiert sein könnte.

Wir hoffen, dass euch diese Folge von der Reisetipp-Show und unsere Tipps für Alleinreisende gefallen haben. Wir sehen uns nächste Woche! #ReiseTippsShow

Lust auf mehr Reise-Inspiration? Schaut euch unsere anderen Artikel unten an: