9 Top Tipps für Mexiko

Top Tipps für Mexiko.

Ein kleiner Tipp: Es ist weit mehr als nur Strände!

Mexiko ist die Heimat lebendiger Kultur, Salsa und natürlich Tacos. Die Landschaften dieses Landes verändern sich ständig und sind einfach unglaublich. Viele sehen einen Urlaub in Mexiko nur als All-inclusive-Strandurlaub, was es natürlich auch sein kann. Aber das Land bietet auch Abenteurer*innen so viel Aufregendes. Hier findet ihr unsere Top Tipps für Mexiko!


Genießt die Stimmung im farbenprächtigen Mexico City

Die Essensszene

Mexico City ist ein absolutes Geschenk für alle Städtereisenden mit kleinem Budget. Die Stadt ist voller Farben und Leben… und natürlich Essen. Tatsächlich ist Mexico City sogar die am dichtesten bevölkerte Stadt in ganz Nordamerika. Dadurch bekommt ihr eine ganze Menge an Möglichkeiten, euch selbst in der Bandbreite an Dingen zu verlieren, welche die Stadt zu bieten hat.

Eine der Top Tipps für Mexiko ist die Essenskultur des Landes. Die niemals endenden Street Food Stände (oder auch 5 Sterne Restaurants) werden euch mit allem Möglichkeiten verwöhnen. So könnt ihr die authentische mexikanische Küche kennenlernen. Verpasst auch nicht die Chance, Churros von El Moro zu probieren, dies ist ein Laden im Stadtzentrum von Mexico City. Dieser ist bereits seit 80 Jahren in Betrieb und hat somit sehr viel Erfahrung mit den leckeren Süßigkeiten. Weitere gute Läden für eure mexikanischen Lieblingsgerichte sind folgende:

  • Ricos Tacos Tolucas: die besten Tacos der Stadt
  • La Tonina: ein Familienrestaurant das erstklassische guisados, oder Eintöpfe serviert
  • El Cardenal: genieße dort das beste mexikanische Frühstück
  • Jenni´s Street Quesadilla: Denn Quesadillas sind der wahnsinn!

In Mexico City werden euch also niemals die Optionen ausgehen. Sorgt dafür, dass ihr zumindest einen Abend in der Bar Oriente verbringt um Tapas zu essen und Tequila zu trinken. Dieser Ort ist perfekt für eine lange Nacht mit ein bisschen Karaoke.


Werdet künstlerisch

Neben Mexico Citys niemals endender Essensmöglichkeiten findet ihr dort auch viele artistische Meisterwerke. Für jede*n Kunstliebhaber*in ist Mexico City ein absolutes Muss. Die zeitgenössische Kunstszene ist ein absolutes Wunder. Diese könnt ihr in den Stadtteilen San Miguel Chapultepec, Roma und San Rafael erkunden. Schaut euch das Proyecto Monclova und Kurimanzutto an, um das Beste der zeitgenössischen Kunst zu erleben.

Ihr findet außerdem auch viele coole urbane Wandbilder in der Stadt, welche das Straßenleben des Landes zeigen und damit zu den Top Tipps in Mexiko gehören. Diese schönen Kunstwerke lassen sich in Colonia Roma und Coyoacàn finden. Weitere berühmte Museen und Kunststätten in Mexico City sind:

  • Museo Casa Estudio Diego Riviera y Frida Kahlo: ein ikonisches Wahrzeichen
  • Palacio de Bellas Artes: für Architekturliebhaber*innen
  • Museo Nacional de Artes: beherbergt die größten Meisterstücke
  • San Miguel Chapultepec: Die botanischen Gärten müsst ihr einfach gesehen haben

In den Ecken von Mexico City ist wirklich für jede*n etwas dabei, aber die Stadt ist meist dennoch hauptsächlich für ihre Kunst – und Esskultur bekannt. Wer einen Überblick über den massiven Betondschungel bekommen möchte, hat die Möglichkeit diesen bei einem kostenlosen Rundgang zu erlangen. Dabei könnt ihr auch schon einmal eure Lieblingsorte auskundschaften und später im Detail entdecken. Wenn ihr euren Rundgang beschleunigen möchtet, bietet sich das Ausleihen eines Fahrrades als perfekte Lösung an.


Bestaunt eines der 7 neuen Weltwunder

Chichen Itza ist als eines der neuen 7 Weltwunder bekannt und definitiv sehenswert. Die Ruinen dieser präkolumbianischen Stadt sind für Historiker*innen und Fotograf*innen gleichermaßen ein erstaunlicher Anblick. Denkt allerdings daran, dass es empfehlenswert ist sich hier eine*n Reiseleiter*in zu nehmen um wirklich tief in die Geschichte dieses Weltwunders eintauchen zu können. Ihr könnt aber auch sehr viel Spaß dabei haben, diese Stätten auf eigene Faust oder mit einigen gleichgesinnten TripMates zu entdecken!

The World Wonder of Chichen Itza should definitely be included on your list of things to do in Mexico

Die Prächtige Chichen Itza


Besonders mexikanisch: geht Wasserfälle jagen

Einer der großartigsten Wasserfälle in Mexiko, den ihr sehen müsst, ist der El Chiflon, welcher damit zu den Top Tipps für Mexiko gehört. Wir empfehlen ihn möglichst früh zu besuchen, da die Menschenmenge im Laufe des Tages immer größer wird. Wenn ihr auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen seid, könnt ihr einen Bus von San Cristobal nach Comián nehmen, wo ihr dann in einen Colectivo, einen Minivan, steigen könnt, der euch direkt zum El Chiflon bringt.

Die Gesamtkosten dieser für Tourist*innen angebotene Fahrt betragen ca. 114 Pesos oder 4,77 EUR. Ihr müsst außerdem eine geringe Eintrittsgebühr von 30 Pesos oder 1,26 EUR zahlen um in den El Chiflon Park zu gelangen. Nutzt auf jeden Fall die Chance während der kleinen Wanderung zum Wasserfall ein Bad im türkisfarbenen Wasser entlang der Wanderwege zu nehmen! Gegen eine Gebühr von 150 Pesos (6,28 EUR) besteht auch die Möglichkeit mit einer Seilrutsche vom Wasserfall zurück zu rutschen. Dies ist garantiert ein einzigartiges Erlebnis!


Erlebt Inselstimmung auf Cozumel

Die 20 Kilometer von der Halbinsel Yucatán entfernte Insel ist ein Paradies für Taucher*innen und Schnorchler*innen. Cozumel hat seinen Besucher*innen so viel zu bieten, dass diese leicht zwei Wochen hier verbringen können. Das reiche Meeresleben und die wunderschönen Korallenriffe sind auf jeden Fall ein unvergesslicher Anblick. Cozumel ist auch als Top-Party Reiseziel in Mexiko bekannt, sodass ihr euch sicher sein könnt, dass ihr hier ein pulsierendes Nachtleben genießen könnt. Wandert außerdem auf den Gipfel von El Mirador, einem Bogen, der vom Meer in die Felsen gehauen wurde, esst euch durch alles was die Insel zu bieten hat und genießt die spektakulären Sonnenuntergänge mit einem Margarita in der Hand. In Mexiko gibt es viel zu tun, aber Cozumel hat trotz allem einen der Spitzenplätze verdient.





Fahre mit dem ‚El Chepe‘ in den Copper Canyon

Bekannt als eine der größten Reisen mit der Bahn, ist diese definitiv ein Muss. Die’El Chepe‘ verläuft von Chihuahua und Los Mochis über eine Entfernung von etwa 650 Kilometern. Dieser ‚Grand Canyon‚ von Mexiko und die Fahrt dorthin sind wie ein Schritt zurück in die Vergangenheit. Ein heißer Tipp ist es, die Fahrt bereits am Startpunkt zu beginnen, um nichts Sehenswertes zu verpassen. Und denkt immer daran, es ist die Reise, nicht das Ziel! Obwohl es in diesem Fall beides ist. 😉 Darum gehört der Copper Canyon zu den Top Tipps für Mexiko!


Gehe auf Cenotenjagd

Ihr habt vielleicht bereits Bilder von den erstaunlichen Cenoten in Mexiko gesehen und diese erscheinen fast zu surreal um tatsächlich zu existieren. Aber eine Cenote ist lediglich eine natürliche Grube, die durch den Zusammenbruch von Kalksteingrundgesteins gebildet wird. Dadurch wird frisches Grundwasser freigelegt, welches geheime kleine Schwimmhöhlen bildet. Cenoten kommen vor allem auf der Halbinsel Yucatán vor und sind in der Region einzigartig. Geh also in ihnen schwimmen oder springe ins scheinbare Nichts (aber achte immer auf deine Sicherheit). Einige der besten Cenoten in Mexiko findest du hier:

  • Chihuan (ein Unterwasserparadies)
  • Yaxbacaltun (perfekt zum Schwimmen)
  • San Actun (die wohl bekannteste Cenote in Mexiko)
  • Calavera Cenote (eine Fahrradfahrt von Tulum entfernt)

Bummelt durch die farbenfrohen Straßen der Kolonialstädte

In ganz Mexiko gibt es pastellfarbene Kolonialstädte und ihr solltet mindestens eine davon besucht haben. Dort könnt ihr mit den Einheimischen bei Mondschein Salsa tanzen und die Straßenmusik genießen. Der Besuch einer Kolonialstadt ist eine echte kulturelle Erfahrung, da viele von ihnen die Geburtsstätten der mexikanischen Traditionen sind, welche bis heute bestehen. Verpasst diese kulturellen Zentren nicht…

  • Guanjuato (‚die schönste Stadt in Mexiko‘)
  • Taxco (‚Stadt aus Silber‘)
  • Queretaro (ruhiges Paradies zwei Stunden von Mexico City entfernt)
  • Merida ( ein UNESCO Weltkulturerbe)
Guanajuato is a colonial city full of color

Guanjuato


Besucht einen Karneval… vielleicht sogar einen mit dem Thema Tod?

Mexiko ist bekannt für seinen „Tag der Toten„. Dieser Karneval findet am 1. und 2. November statt. Wenn ihr also gerade zu dieser Zeit in Mexiko seid, solltet ihr euch das Fest auf keinen Fall entgehen lassen. Der gesamte Karneval ist ein fröhliches Fest um sich zu versammeln und um für die Familie und Freunde zu beten, welche bereits verstorben sind.

Mexico City ist außerdem auch bekannt für sein Vive Latino Festival, ein jährliches Musikfestival, das normalerweise in den Monaten März und April stattfindet. Wenn ihr die Möglichkeit habt daran teilzunehmen, wird dieses dem Hype definitiv gerecht.

Mexicans dressed up for the Day of the Dead Festival

Das Fest der Toten ist definitiv etwas was man erlebt haben muss


Last but not least… genießt die Strände von Mexiko

Natürlich können wir unsere Liste der Aktivitäten in Mexiko nicht beenden ohne die Strände zu erwähnen. Denn dafür ist Mexiko bekannt! Es gibt einige Strände, welche eine bemerkenswerte Erwähnung verdient haben. Zum Beispiel hat der Puerta Vallarta Beach für jede*n etwas zu bieten. Schnorcheln, Hochseefischen, Walbeobachtungen… sucht euch etwas aus! Auch der Playa del Amor oder Love’s Beach ist durch seine Felsformationen und das unberührte Wasser sehr beliebt. Schon der Name lässt es wie ein perfektes Ziel für einen Kurzurlaub mit euren Partner*innen klingen! Tulum ist auch bekannt für seinen weißen Sand und das türkisfarbene Wasser, welches vor allem während der Wintermonate von einem Kurzurlaub träumen lässt. Hier sind allerdings noch weitere Strände, welche ihr besuchen solltet:

  • Play del Carmen (die Strandbars sind endlos)
  • Puerto Escondido (genießen Sie günstige Taquitos am Strand)
  • Balandra Beach (wie an einer Lagune)
  • Isla Holbox (entfliehen sie den Touristen und gehen Sie Windsurfen)

The turquoise beaches of Cancun

Beaches in Cancun


Die lebendige Kultur Mexikos und seine endlose Landschaft werden euch immer wieder dazu bringen wiederzukommen… Aber zum Glück habt ihr ja jetzt genug zu tun bei eurem Besuch. Scrollt nach unten um einige fantastische Reisen nach Mexiko mit JoinMyTrip zu sehen, oder entdeckt unsere anderen Reisen zu einigen ziemlich erstaunlichen und großartigen Zielen. Das Beste ist, ihr könnt diese zusammen mit anderen gleichgesinnten Reisenden erleben. Oder plant als TripLeader euer eigenes Abenteuer!





Tretet einem Mexiko Trip bei…

Begleitet TripLeader Marco auf seiner Reise durch Mexiko!

Begleitet TripLeader Tanja beim Erkunden von Mexiko!