Tourismus- und Freizeitindustrie schließt Verträge im Wert von $7,52 Mrd. ab | Reise News

Tourismus- und Freizeitindustrie schließt Verträge im Wert von $7,52 Mrd. ab, Reise News.

Seht euch die heutigen TOP-Reisenachrichten an!

JoinMyTrip ist für euch da! In den heutigen Reisenachrichten, die Tourismus- und Freizeitindustrie unterzeichnet Verträge im Wert von 7,52 Mrd. $ im 4. Quartal 2020.

Hier findet ihr die wichtigsten Reisenachrichten aus aller Welt, die wir mit euch teilen möchten. Schaut euch unsere tägliche YouTube Reise News Show an, damit ihr jeden Tag auf dem Laufenden bleiben könnt. Wenn ihr die vorherige Folge verpasst habt, dann solltet ihr euch auch diese ansehen!

Hört euch die Neuigkeiten in unserem Podcast an:

17. März 2021

Europa verpflichtet sich, bis 2050 eine Netto-Kohlenstoffwirtschaft zu erreichen

Europa hat sich im Rahmen des EU Green Deals verpflichtet, bis 2050 eine Netto-Kohlenstoff-Wirtschaft zu erreichen. Das Ziel ist es also, die Emissionen im Verkehr um 90 % zu reduzieren. Die europäische Pilotengemeinschaft hat die Einführung nachhaltiger Flugkraftstoffe (SAFs) als skalierbare, langfristige Lösung zur Dekarbonisierung der Luftfahrt gefordert.

Emirates und TAP Air Portugal unterzeichnen Memorandum of Understanding

Zwischen Emirates und TAP Air Portugal wurde ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Von dieser Partnerschaft profitieren Kunden beider Fluggesellschaften mit nahtloser Konnektivität zu vielen Routen in den USA, Nordafrika und Ostasien.

Tourismus- und Freizeitindustrie unterzeichnet Verträge im Wert von $7,52 Mrd.

Im 4. Quartal 2020 wurden in der Tourismus- und Freizeitbranche grenzüberschreitende M&A-Verträge im Wert von 7,52 Mrd. $ unterzeichnet. Europa hält dabei die Spitzenposition mit den gesamten angekündigten Verträgen im Wert von 3,9 Mrd. $.

US-Kanada-Grenze wird nicht so bald wieder geöffnet

Der kanadische Premierminister sagte, dass die Grenze zwischen den USA und Kanada aufgrund der aktuellen Situation nicht so bald wieder geöffnet werden wird. Es gibt Pläne in der Zukunft, aber nicht in nächster Zeit.

WTTC drängt Regierungen, Geschäftsreisen zu erleichtern

Der World Travel & Tourism Council (WTTC) drängt Regierungen dazu, Geschäftsreisen zu erleichtern. Sie haben auch Pläne für Sicherheitsmaßnahmen angekündigt, um die Ausbreitung von Viren auf Reisen zu kontrollieren. So führen sie umfassende, schnelle und kostengünstige Tests an Flughäfen ein.

Reise Fun Fact: Anscheinend steigert Reisen nachweislich die Kreativität. Ihr wisst also, was ihr tun müsst, wenn ihr etwas Inspiration braucht.

Quellen: Travel Daily News und Travel Plus.

Für Reise-Inspirationen & Tipps schaut euch unserer anderen Blogs an: