Warum Reisende jetzt schon ihren Urlaub für 2021 planen

Frau sitzt traurig vor einem Fenster. Das Wetter draußen ist grau und regnerisch

Anzeige

Travelguide für den Frühling 2021

Das Jahr 2020 hat sich lang angefühlt – die Krise hat vielen zugesetzt. Gerade deswegen solltet ihr das Jahr 2021 richtig starten, natürlich mit der Reiseplanung! Wir zeigen euch, warum ihr jetzt schon eure Trips 2021 planen solltet und welche Reisearten für die ungewisse Zeit passend sind. Wartet nicht zu lange mit der Buchung von Unterkünften und Transportmitteln, da sich viele Reisende dazu entscheiden werden, für nächstes Jahr schon zu buchen und so auch jene schnell vergriffen sein können.

Warum solltet ihr jetzt planen?

Verbesserte gesundheitliche Lage

Nächstes Jahr im Frühling werden wir ein Jahr mit dem Corona Virus zu tun gehabt haben. In einem Jahr kann sich vieles ändern. Die gesundheitliche Lage kann bis dahin schon so gut sein, dass wir wieder mit weniger Einschränkungen als momentan reisen können. Durch einen möglichen Impfstoff kann dies nur bestärkt werden. Forscher*innen auf der ganzen Welt arbeiten Tag und Nacht daran, dass wir alle bald zu unserem normalen Leben zurückkehren können, ohne dabei auf die “neue Normalität” zurückgreifen zu müssen.

Plötzliche Einstufung eines Risikogebietes

Sollte es jedoch dazu kommen, dass noch vereinzelte Destinationen zurück in den Lockdown müssen, werdet ihr nicht im Regen stehen gelassen. Viele Anbieter*innen von touristischen Leistungen, wie Unterbringung oder Transport, gewähren euch eine Umbuchung, völlige Stornierung oder einen Gutschein. Bedenkt dabei immer: wenn alle Reisenden ihre Buchungen stornieren, können die Anbieter*innen nicht überleben. Wir als Start Up im Tourismus bitten euch, euren Trip dann lieber umzubuchen.

Günstige Flugpreise

Bis zum Frühling ist es noch etwas hin. Airlines möchten trotzdem jetzt schon ihre Flugzeuge füllen und Geld verdienen, obwohl vielleicht noch nicht sicher ist, ob sie überhaupt fliegen. Darum sind die Preise gerade extrem niedrig! Und selbst wenn euer gebuchter Flug nicht stattfindet, könnt ihr ganz einfach umbuchen oder einen Gutschein für euren nächsten Flug erhalten.

Flugzeug auf dem Weg in den Urlaub. Für den Frühling 2021 gibt es günstige Flugpreise.
Ihr profitiert von günstigen Flugreisen für den Frühling 2021.

Bucht jetzt eure Unterkünfte

Euer Campervan oder Hausboot war im Herbst nicht verfügbar? Dann holt sie euch für den Frühling 2021! Es gibt jetzt viele Anbieter*innen, auch die kleinen, die euch mit Rabatten entgegenkommen, sodass die Entscheidung gar nicht so schwer fällt. Wenn ihr jetzt einen Campervan bucht, profitieren die Anbieter*innen davon und kann so den Winter überleben, auch wenn die Krise hart ist. Vor allem für Gruppen sind diese Angebote super, denn so bekommt ihr nicht nur einen Gruppenrabatt, sondern ihr könnt die Reisekosten auch noch bequem untereinander aufteilen. Bei JoinMyTrip findet ihr auf jeden Fall die passenden Reisepartner*innen!

Bucht jetzt euren Campervan für eure Reise im Frühling 2021.
Bucht jetzt euren Campervan für euren Trip im Frühling 2021.

Neue Regeln auf der Welt

Bis zum Frühling 2021 sind es noch 6 Monate. 6 Monate, in denen eine Menge passieren kann. Die Regierungen vieler Länder der Welt bemühen sich um eine Öffnung ihrer Landesgrenzen, denn für viele Destinationen ist der Tourismus Haupteinnahmequelle. Vor allem in den Frühlingsmonaten reisen wir am liebsten ins Warme. Gerade dort ist man auf uns Reisende angewiesen. Bevor ihr loszieht, solltet ihr euch am besten genügend Zeit nehmen um abzuchecken, worauf ihr achten müsst. Müsst ihr einen negativen Corona-Test vorweisen? Braucht ihr eine gewisse Tracking App vor Ort? Um darüber mehr zu erfahren, könnt ihr unsere Corona FAQs lesen.

Angepasste Stornierungsbedingungen

Wenn ihr gerade dabei seid, euren Trip für den Frühling 2021 zu buchen, ist euch vielleicht eine Sache aufgefallen: es gibt viel mehr Möglichkeiten. Anbieter*innen im Tourismus haben ihre Angebote dahingehend verändert, dass ihr viel mehr individualisieren könnt. Das sehen wir nicht nur in den Stornierungsbedingungen, sondern es gibt auch viel mehr Rabatte und Codes, die ihr einlösen könnt, um Geld zu sparen und trotzdem zu buchen. Auch bei uns spart ihr im Moment 5% bei jedem Trip als TripMate!

Auch außerhalb von Deutschland ist es sicher

Deutschland ist bisher gut durch die Krise gekommen. Doch wir sind nicht die einzigen. Auch andere Länder haben schnell reagiert und dadurch weitreichende Krisen größtenteils vermeiden können. In unserer Community gibt es einige Reisende, die es bevorzugen, in einem anderen Land zu bleiben, wo es wärmer ist und die gleichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. In dieser Zeit arbeiten sie dann natürlich. Da das aber alleine nicht so viel Spaß macht, haben sie Co-Working-Trips erstellt. Schaut euch diese doch einmal an!

Wie reist ihr am besten und wohin?

Ihr habt euch entschieden, dass ihr im Frühling 2021 mit euren Travel Buddies unterwegs zu sein? Super! Doch wohin soll’s gehen…wir stellen euch unsere 5 Lieblingsreisearten vor und wo ihr diese am besten machen könnt:

Road Trip im Van – Island

Wasserfall in Island auf der Ringstraße, eine tolle Destination für den Frühling 2021
Road Trip im Van – Island

Habt ihr schon mal von der berühmten Ringstraße in Island gehört? Normalerweise ist die beste Reisezeit für Island im Sommer, doch wir finden, der Frühling steht dem nichts hinterher. Es sind dann weniger Tourist*innen unterwegs und bis März habt ihr sogar die Möglichkeit, Nordlichter zu sehen! 

Island solltet ihr am besten auf der besagten Ringstraße mit einem Mietwagen befahren. Wenn ihr ins Hochland möchtet, welches etwas abseits von guten Straßen liegt, solltet ihr ein Auto mit Allradantrieb mieten. Diese sind zwar deutlich teurer als normale Mietwagen, aber die Kosten könnt ihr bequem mit euren Island Reisepartner*innen teilen. Euren Trip könnt ihr dann in Reykjavik starten. Danach kommt ihr auf der Ringstraße an der Silfra Spalte vorbei und könnt den ausbrechenden Strokkur beobachten. Auch für Wandertrips ist das Land perfekt geeignet, da es zahlreiche Wege gibt, welche euch einzigartige Panoramaaussichten bieten.

Camping an der Küste – Portugal

Küste von Portugal an der Algarve mit bunten Häusern und Schiffen im Wasser
Camping an der Küste – Portugal

Portugal gewinnt immer mehr an Bedeutung für zahlreiche Reisende aus Europa und der ganzen Welt. Doch im Frühling ist das Land noch ein echter Geheimtipp und am besten mit Camping zu erkunden. Durch das milde Klima könnt ihr an der Algarve eigentlich das ganze Jahr reisen und im Frühling blüht alles auf. Ihr könnt vielleicht noch nicht im Atlantik zu der Zeit baden, aber dafür viele andere schöne Erlebnisse sammeln. Starten könnt ihr in Lissabon, Porto oder Faro, die größten Städte des Landes. Hier findet ihr eine Vielzahl an Wohnwagenanbieter*innen. Je früher ihr euer Wohnmobil mietet, desto günstiger sind sie. Bucht also jetzt schon für den Frühling 2021! 

Das Gute in Portugal ist, dass nicht nur die Tourist*innen das ganze Jahr reisen, sondern dass sich auch die Campingplätze daran angepasst haben, sodass ihr das ganze Jahr über ein Plätzchen finden könnt. Im ganzen Land ist Wildcampen generell verboten und es kommt auch zu hohen Strafen solltet ihr dagegen verstoßen. Wildcampen ist auch gar nicht nötig, da viele Campingplätze gar nicht teuer sind und die Preise lassen sich ja einfach mit euren Reisepartner*innen teilen. 

Wunderschöne Natur – Dolomiten

Panorama in den Dolomiten in Norditalien, ein tolles Ziel für den Frühling 2021
Wunderschöne Natur – Dolomiten

Die Dolomiten sind ein wunderschönes Fleckchen Erde. Zu dieser Region gehören Südtirol, Trentino, Belluno und Osttirol – also Teile Norditaliens. Hier solltet ihr mit eurer Gruppe herkommen, wenn ihr in der Natur abtauchen wollt. Wandern durch blühende Wiesen und die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen steht dabei auf dem Plan. Gerade im Frühling kann es gut sein, dass hoch in Bergen noch viel Schnee liegt, aber gerade dieser Kontrast zwischen Winter und Frühling macht die Region so besonders. Die Dolomiten und das Gebirge sind besonders bekannt durch die Zinnen, Zacken und Türme, welche über Millionen von Jahren durch Erosion geschaffen worden sind. Unterhalb der Wipfel ist es etwas flacher, sodass ihr hier gut wandern könnt. Wenn ihr mit dem Auto anreist, achtet darauf, welche Passstraßen noch gesperrt sind. Da der Winter in den Dolomiten etwas länger dauert, sind oft Straßen über 3000 Höhenmeter im Frühling noch gesperrt. Der Frühling 2021 ist hier einzigartig also wartet nicht und findet noch heute Mitreisende für euer Naturabenteuer!

Nachhaltig statt überladen – Kroatien

Gemeinschaftshaus in einem Ethnodorf in Kroatien
Nachhaltig statt überladen – Kroatien

Wie wahrscheinlich viele von euch wissen, ist Kroatien wunderschön. Doch nicht nur euch geht es so. Millionen von Tourist*innen strömen jährlich in das Land und überfordern die historischen Städte. Der Massentourismus ist hier ein allgegenwärtiges Problem. Gerade deswegen arbeitet die kroatische Regierung an grünen Lösungen für Reisende. Das Land legt viel Wert auf ihre Natur – 10% der Fläche stehen unter besonderem Schutz. Um Reisenden diese Schönheit näher zu bringen, gibt es sogenannte Ethnodörfer. Hier könnt ihr die Kultur des Landes authentisch kennenlernen, ohne dabei einen Schaden anzurichten. Dazu gehört zum Beispiel das Dorf Stara Kapela, nur 50 Minuten von Zagreb entfernt. Das Dorf liegt im Naturpark Papuk, wo ihr auch wunderbar Fahrrad fahren könnt. Entlang eines schönen Flusses, Weinanbaugebieten und Wäldern könnt ihr das intakte Natursystem erkunden. Ein berühmtes Ethnodorf befindet sich in der Region Dalmatien, in Pakovo Selo. Dort könnt ihr euch sogar auf die Spuren der römischen Zeit begeben, da es dort ein echtes Amphitheater gibt.

Kroatien hat so viel mehr zu bieten als die klassischen Großstädte. Begebt euch in vergangene Zeiten und lernt die atemberaubende Natur des Landes mit euren Kroatien Reisepartner*innen kennen.

Spaß in der Gruppe ist garantiert – Kuba

Dschungel in Kuba ist perfekt für eine Gruppenreise im Frühling 2021.
Spaß in der Gruppe ist garantiert – Kuba

Ihr habt das Gefühl, im Moment nicht an Fernreisen denken zu können? Dann solltet ihr schleunigst umdenken. Kuba hat sich schon früh angepasst und das Reisen in dieses schöne Land früh wieder möglich gemacht. Sie waren eines der ersten Länder, welches die Safe Travels Stamp vom WTTC bekommen haben – eine Auszeichnung für besonders sichere Reisedestinationen während der Corona-Pandemie 2020. Durch das subtropische Klima ist es zu jeder Jahreszeit angenehm in Kuba, sodass ihr im Frühling 2021 schon euren ersten warmen Urlaub hier verbringen könnt. Da der Frühling mit März und April sehr beliebt sind, solltet ihr frühzeitig eure Unterkunft buchen. So könnt ihr auch noch Rabatte abgrasen und Gruppenvergünstigungen. In Kuba könnt ihr so viele Aktivitäten unternehmen, dass wir gar nicht wissen, wo wir anfangen sollen. Das tropische Paradies hat alles zu bieten, was ihr von einem Trip ins Warme erwartet. Tiefe Dschungel, türkise Strände und einzigartiges Essen sind nur der Anfang. Eine Wanderung durch das satte Grün macht in der Gruppe einfach mehr Spaß. Von Kuba ist es auch nicht weit nach Mexiko, ebenfalls ein Land, was gerade offen für Touristen ist. Dort gibt es keine Voraussetzungen oder Dokumente, die ihr für die Einreise braucht, ihr könnt einfach einreisen. 

Wir finden auch, dass ihr gerade jetzt nicht alleine unterwegs sein solltet. Unsere Gründe dafür findet ihr in unserem Artikel zum Thema, warum eine Gruppenreise während Corona sinnvoll ist

Euer Frühling 2021 wird episch, wenn ihr gemeinsam mit gleichgesinnten Reisenden unterwegs seid. Um noch mehr Inspiration zu bekommen und Tipps zu Gruppenreisen zu finden, schaut euch auf jeden Fall diese Artikel von uns an:

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?