Reise Jetzt mit JoinMyTrip

Wie CoWorking eure Lebensqualität verbessert

Deshalb kann (Remote) CoWorking gut für euch sein...

Die Arbeit von zu Hause aus oder in einem Café bringt eine Reihe von Problemen und Frustrationen mit sich. Habt ihr die Motivation, einen täglichen Zeitplan einzuhalten? Seid ihr in der Lage, mit wenig oder gar keiner Verantwortung zurechtzukommen? Aus diesem Grund haben sich in den letzten Jahren CoWorking Spaces zu einer realistischen Alternative entwickelt.

 

 


Wenn ihr in einer Großstadt wie Hamburg wohnt, wisst ihr, wie anstrengend und zeitraubend das Arbeitsleben sein kann! Wir sind ständig unterwegs, verbringen einen Großteil unserer wachen Zeit mit der Arbeit oder sind beruflich unterwegs. Darunter leidet letztendlich das Leben.

Auch wenn die Technologie die Dinge vereinfacht hat und die meisten Arbeitgeber inzwischen die Arbeit aus der Ferne akzeptieren, so bringt sie doch auch eine Reihe von Problemen mit sich. So kann die Arbeit von zu Hause aus die Produktivität des Arbeitnehmers aufgrund von Ablenkungen verringern. Außerdem verwischt die ständige Verbindung über Mobiltelefone, Computer und soziale Medien die Grenze zwischen dem Privat- und dem Berufsleben eines Mitarbeiters!

Es gibt keine allgemeingültige Antwort, aber dies können die Vorteile des CoWorking sein, die auch die Lebensqualität verbessern, insbesondere in einer geschäftigen Metropole.

 

1. Flexibilität und Balance

aziz-acharki-U3C79SeHa7k-unsplash

Während 8 Stunden Arbeitstage immer noch üblich sind, entscheiden sich Millennials zunehmend für flexiblere Arbeitszeiten. Sie wünschen sich einen ausgewogeneren Lebensstil mit Zeit für Freunde, Familie, Geselligkeit, Reisen und Hobbys.
Leider ist es an traditionellen Arbeitsplätzen nicht möglich, die meisten Dinge während des Arbeitstages zu erledigen. Das hat zur Folge, dass die berufliche Seite stark im Vordergrund steht, während das Privatleben in den Hintergrund tritt. Das geht irgendwann nach hinten los, und die Arbeitsproduktivität leidet darunter.
CoWorking Spaces bieten sowohl Flexibilität als auch ein Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiter können ihre Arbeit leicht mit ihren anderen Pflichten in Einklang bringen, da die Einrichtungen rund um die Uhr geöffnet sind. Die Möglichkeit, die Arbeitszeiten selbst zu bestimmen, ist der Grundstein für eine gute Work-Life-Balance.

 

2. Fördert Kreativität und Produktivität

firmbee-com-gcsNOsPEXfs-unsplash

Wenn die Menschen, mit denen ihr täglich zu tun habt, direkt oder indirekt mit eurer Arbeit zu tun haben, dreht sich das Gespräch immer um die Arbeit. Eine Gemeinschaft existiert an einem gemeinsamen Arbeitsplatz. Sie besteht aus einer vielfältigen Gruppe von Menschen, von denen viele nicht zu eurem Fachgebiet gehören. Das bedeutet auch, dass ihr soziale Kontakte knüpft und euch mit anderen austauscht.

Die Gemeinschaft, die ein CoWorking Space bietet, gilt traditionell als der wichtigste geschäftliche Vorteil. Aber es ist viel mehr als das. Es ermöglicht eine bessere Work-Life-Balance. Ihr blüht psychologisch und produktiv auf, wenn ihr euch an eurem Arbeitsplatz wohlfühlt.

 

3.Geht eurer Leidenschaft nach

ian-schneider-TamMbr4okv4-unsplash

Fremde Aufgaben verursachen Spannungen bei Personen, die ihre Arbeit mögen. Die Symmetrie zwischen Arbeit und Leben wird durch die administrativen Aspekte eines traditionellen Arbeitsplatzes gestört. Hier kommen Coworking Spaces ins Spiel. Sie kümmern sich um die kleinen Dinge, wie Büroausstattung und Instandhaltung, während Sie sich auf Ihre Leidenschaft konzentrieren.

 

4.Es gibt Momente zum Durchatmen

chris-thompson-mi7W_V4slxg-unsplash

Ruhe und Erholung sind manchmal die einzige Möglichkeit, das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben aufrechtzuerhalten. In welcher Form das geschieht, ist ganz euch überlassen. Für die einen ist es ein kurzes Mittagessen mit Freunden in der Mitte eines anstrengenden Tages, für die anderen ist es ein soziales Lernevent am Freitagabend.

Das Epizentrum der Dekompression sind Coworking Spaces. Es gibt immer eine Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen und dem "Leben" ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken, weil sie die Kameradschaft unter den Mitarbeitern fördern und zahlreiche Lern- und soziale Aktivitäten anbieten.

 

5. You take part in life

danny-howe-bn-D2bCvpik-unsplash

Die Erwachsenen werden euch sagen, dass es im Leben darum geht, zur Arbeit zu gehen, nach Hause zu kommen und den Zyklus zu wiederholen. Die jüngeren Erwachsenen hingegen sind am empfangenden Ende des Kreislaufs. Es geht darum, sich mit Dingen zu beschäftigen, die einen glücklicher machen. Das kann ein Tanzkurs, eine Meditationssitzung oder eine Theaterstunde sein. Es ist die Beschäftigung mit etwas anderem als Arbeit und alltäglichen Aktivitäten, die den Geist entspannt und beruhigt.


Die Erfahrungen bei der Arbeit wirken sich exponentiell auf die Lebensqualität aus.  Das ist einer der Gründe, warum unsere Coworking Trips so konzipiert sind, dass sie eine ideale Arbeits- und Reiseumgebung bieten. Mit JoinMyTrip könnt ihr also überall hinreisen, arbeiten und euch mit Gleichgesinnten austauschen, was euch helfen wird, die richtige Balance zwischen Arbeit und Leben zu finden!

 

Hat dieser Artikel euch dazu inspiriert, euren eigenen CoWorking Trip zu planen? Dann schaut jetzt JoinMyTrip vorbei und erstellt ganz einfach eure eigene Reise

                                                         Discover CoWorking Trips

 

 

You're not much of a planner? Don't worry we have got you covered! Join one of our amazing CoWorking Trips now...

Begleitet TripLeader Lisa auf ihrem CoWorking Trip nach Portugal Begleitet TripLeader Stella auf ihrem CoWorking Trip in die Türkei. Begleitet TripLeader Lina auf ihrem CoWorking Trip nach Mykonos.

 

Leave a Comment

Reise Jetzt mit JoinMyTrip